Segelurlaub mit Skipper

Ihr Törn. Ihr Skipper. Sie bestimmen den Tag.

Ein Segelurlaub mit Skipper entlastet ungemein. Ganz gleich, ob Sie ein Neuling sind, der eines unserer weltweit 25 Segelreviere entdecken möchte, oder oder ein Profi auf der Suche nach Entspannung - ein Urlaub mit Skipper bietet die Möglichkeit, so viel oder so wenig selbst Hand anzulegen, wie Sie möchten.

Buchen Sie einen Skipper für Ihren gesamten Yachtcharterurlaub an oder nur für ein oder zwei Tage. Sie haben die Wahl. Zusätzlich zu Ihrem Charterpreis zahlen Sie einen Tagessatz. Sie müssen Ihrem Skipper nur eine eigene Kabine zur Verfügung stellen sowie Speisen und Getränke für jeden Tag, an dem er mit an Bord ist. Wir bieten sogar Proviantpakete an, um Ihnen die Versorgung Ihres Skippers zu erleichtern.

Unsere freundlichen, qualifizierten und erfahrenen Skipper stehen an allen unseren Destinationen zur Verfügung. So holen Sie sich ausgezeichnete Ortskenntnisse und einen Segelprofi an Bord einer unserer Weltklasseyachten. Ein Charterurlaub mit Skipper ist Segeln mit Stil.

Chartern mit Skipper: Fragen beantwortet und Mythen aufgeräumt

Unsere Skipper sind für jeden unserer Yacht- oder Flottillen-Charter buchbar entweder für den gesamten Segeltörn oder nur für ein oder zwei Tage, je nachdem, was Ihnen besser passt.

 Einen Skipper kann sehr hilfreich sein, insbesondere wenn Sie keinen Segelschein haben oder Ihr letzter Segeltörn schon ein paar Jahre zurückliegt. Er ist Ihr persönlicher Chaffeur und gleichzeitig Ihr Reiseführer.

Vielleicht haben Sie einen Co-Skipper an Bord, der lieber sich lieber sonnt, als die Fender klar zu machen, oder der damit beschäftigt ist, die Kinder bei Laune zu halten.

Oder, viellicht benötigen Sie ja nur etwas Unterstützung bei körperlich anstrengenden Arbeiten, die zum Führen einer Yacht unter Segel notwendig sind.

Nachfolgend finden Sie einige häufig gestellte Fragen zu Einzelheiten bei Buchung eines Skippers. Die Antworten sollen Ihnen helfen, die richtige Entscheidung zu treffen.

Hat der Skipper immer das Kommando über die Yacht oder kann ich auch selbst segeln?

Unsere Skipper tragen offiziell die Verantwortung für das Führen der Yacht. Abhängig von Ihrer Segelerfahrung können Sie aber so viel oder so wenig mit anpacken wie Sie möchten und auch das Steuer übernehmen, solange der Skipper der Meinung ist, Sie haben die Yacht unter Kontrolle. Bitte beachten Sie, dass die Skipper sehr viel Wert auf das Erscheinungsbild der Yacht legen. Sie dienen jedoch nicht als Köche, Reinigungspersonal oder Dienstmädchen.

Wo schläft der Skipper?

Dem Skipper muss für die Dauer Ihrer Charter in der Regel eine Innenkabine zugeteilt werden, obwohl man sich nach Absprache auch auf den Vorpiekkabinen (wenn vorhanden) einigen kann. Alles außerhalb dieser normalen Vereinbarung kann in beidseitigem Einverständnis geklärt werden, bevor Sie Ihre Charter buchen. Gehen Sie aber bitte davon aus, dass Ihr Skipper eine Innenkabine benötigt.

Wie verpflegen wir unseren Skipper?

Das hängt ganz von Ihnen ab. Wenn Sie vorhaben, alle Ihre Lebensmittel online vorzubestellen, vergessen Sie dabei nicht den Skipper mit einzuplanen.

Wenn Sie erst bei Ankunft Proviant kaufen möchten, besprechen Sie sich mit Ihrem Skipper, um herauszufinden, was er mag oder vielleicht nicht essen kann.

Sie können Ihren Skipper zum Abendessen einladen und er kann die Einladung entweder annehmen oder sich dazu entschließen, an Bord zu bleiben. Wenn kein Essen an Bord vorhanden ist und Sie nicht möchten, dass Ihr Skipper mit Ihnen mitkommt, können Sie ihm ein „Essensgeld“ geben, damit er in sein Lieblingslokal vor Ort gehen kann. Falls Sie ihn benötigen, ist er immer nur ein Telefonanruf entfernt.

Was macht der Skipper am Abend?

Das hängt wiederum völlig von Ihnen ab. Jede Gruppe ist anders und somit auch die Dynamik zwischen den einzelnen Personen. Sie können aber beruhigt davon ausgehen, dass unsere Skipper Profis sind und es ihnen Spaß macht, neue Menschen kennenzulernen. Sie sind zudem in der Lage, verschiedene zwischenmenschliche Situationen zu interpretieren.

Wenn Sie Ihren Skipper dazu einladen, an einem unterhaltsamen Abend teilzunhemen, kann er dies akzeptieren oder sich dazu entscheiden, auf der Yacht zu bleiben und auf Ihre Rückkehr zu warten. Vielleicht ist ihr Skipper ein Frühaufsteher, der nach einem langen Segeltag früh ins Bett gehen möchte.

Müssen wir unserem Skipper Trinkgeld geben?

Wir empfehlen dies und es ist auch allgemein üblich, dass Sie Ihrem Skipper ein Trinkgeld geben. Ein Richtwert wäre etwa 10% ihres Charterpreises. Da dies aber eine recht große Spanne sein kann, überlassen wir die Entscheidung Ihnen. Wir bitten Sie nur darum, Ihr Trinkgeld so großzügig anzusetzen, wie es der Skipper Ihrer Meinung nach verdient. Wir sind sicher, dass er Ihrem Chartererlebnis einen enormen Mehrwert hinzufügen wird.

Spricht der Skipper Deutsch?

Unsere Skipper gehören unterschiedlichen Nationalitäten an, nicht viele sprechen Deutsch aber alle sprechen so gut Englisch, dass Ihr Urlaub in keiner Weise behindert wird.

Es kann z.B. vorkommen, dass Sie in St. Martin einen französischen Skipper an Bord haben. In Tortola kann Sie auch ein Einheimischer der Jungferninseln begleiten. Sie sprechen alle Englisch auf einem mehr als annehmbaren Niveau.

Welchen Mehrwert bringt ein Skipper?

Sie sind mit einem voll qualifizierten, professionellen und erfahrenen Segler unterwegs. Er wird Sie gerne seine umfassenden Ortskenntnisse mit Ihnen teilen. Unsere Skipper kennen die besten Ankerplätze, empfehlen Restaurants und auch die besten Besuchszeiten für bestimmte Sehenswürdigkeiten. Sie können Ihnen neue Tipps und Tricks beiim Segeln vermitteln, Ihnen dabei helfen, Ihr Selbstvertrauen am Steuer wiederzufinden und greifen Ihnen bei den körperlich schwereren Aufgaben unter die Arme.

Unsere Segelreviere für Charter mit Skipper

Dubrovnik_Croatia

Dubrovnik, Kroatien

  • Sanfte Winde und gelegentliche Mistralwinde
  • Reiche Geschichte und spektakuläre Landschaft
  • Segeln nach Sicht und Insel-Hopping
Flottillen Segelstufe 2 ICC RYA
Dubrovnik, Kroatien
Hvar Town, Hvar Island

Marina Agana, Kroatien

  • Einfaches Segeln nach Sicht
  • Kurzes Inselhopping oder längere Schläge
  • Beschauliche Inseln und Nationalparks erkunden
Flottillen Segelstufe 1-2 ICC RYA Segel-schule
Marina Agana, Kroatien

Athen, Griechenland

  • Antike Relikte und Ruinen
  • Spannendes Blauwassersegeln
  • Segeln im berühmten Meltemi-Wind
Segelstufe 3 ICC RYA
Athen, Griechenland

Korfu, Griechenland

  • Ideal für Segler aller Erfahrungsstufen
  • Küstensegeln und Passagen auf offenem Meer
  • Erlesene Weine von Paxos und Antipaxos
Segelstufe 1-2 ICC RYA
Korfu, Griechenland
Ithaca, Greece

Lefkas, Griechenland

  • Einfaches und attraktives Segeln
  • Segeln durch die berühmten Ionischen Inseln
  • Fantastische Wassersportmöglichkeiten
Flottillen Segelstufe 1-2 ICC RYA Segel-schule
Lefkas, Griechenland

Sardinien, Italien

  • Ausgezeichnete Küche und Wein
  • Glamouröse Resorts und ruhige Ankerplätze
  • Sportliches Segeln an der berühmten Costa Smeralda
Segelstufe 2 ICC RYA
Sardinien, Italien
Palermo, Italy

Palermo, Italien

  • Sizilianische Küche und Kultur
  • Ideal für erfahrene Segler
  • Küsten- und Blauwassersegeln
Segelstufe 2 ICC RYA
Palermo, Italien
Procida, Italy

Procida, Italien

  • Perfekt für erfahrene Segler
  • Tor zur berühmten Amalfiküste
  • Luxuriöse Badeorte, pulsierende Städte, beschauliche Dörfer
Flottillen Segelstufe 2 ICC RYA
Procida, Italien
Tropea, Italy

Tropea, Italien

  • Einfaches Segeln nach Sicht
  • Faszinierende Vulkane der Liparischen Inseln
  • Fantastische Küche und tolle Landschaft in Kalabrien und Sizilien
Segelstufe 2 ICC RYA
Tropea, Italien

Portorosa, Italien

  • Entspanntes Segeln mit konstanten Winden inmitten vulkanischer Inseln
  • Klares, warmes Wasser, ideal zum Schnorcheln
  • Spektakuläre schwarze Sandstrände
  • Europas zweitgrößter aktiver Vulkan
  • UNESCO-Welterbe Liparische Inseln
Segelstufe 2 ICC RYA
Portorosa, Italien

Mallorca, Spanien

  • Starke Winde und Blauwassersegeln
  • Ausgezeichnetes Nachtleben und entspannte Strände
  • Fantastische Tauch- und Schnorchelausflüge in Seegraswiesen
  • Neue Flottillenroute
Flottillen Segelstufe 3 ICC RYA
Mallorca, Spanien
Antigua

Antigua

  • Fantastisches Tauchen an Wracks und Riffen
  • Blauwassersegeln in konstanten Passatwinden
  • Ein herrlicher Strand für jeden Tag des Jahres
Segelstufe 2
Antigua
The Bahamas

Bahamas

  • Wunderschöne Strände
  • Berühmte Wracktauchplätze
  • Fabelhaftes Segeln das ganze Jahr über
Segelstufe 1
Bahamas

Belize

  • Geschütztes Segeln im Barriereriff
  • Konstante, küstennahe Passatwinde
  • Faszinierende Regenwälder und Maya-Ruinen
Segelstufe 3 ICC RYA
Belize

Tortola, Britische Jungferninseln

  • Besuchen Sie eine echte Schatzinsel
  • Stetige Passatwinde, sanfte Strömungen
  • Weltberühmte Segelreviere
Segelstufe 1
Tortola, Britische Jungferninseln
Grenada

Grenada

  • Aufregendes Blauwassersegeln
  • Ganzjährig warme Passatwinde
  • Exzellentes Tauchen und Schnorcheln
Segelstufe 3
Grenada

St. Martin

  • Blauwasser- und Küstensegeln
  • Erstklassige Tauch- und Schnorchelgebiete
  • Glamouröse Ferienorte und zwanglose Strände
Segelstufe 2-3
St. Martin
St. Lucia

St. Lucia

  • Ganzjährig wehende Passatwinde
  • Einzigartige lokale Küche
  • Atemberaubende, bergige Regenwaldinsel
Segelstufe 3
St. Lucia

Mahé, Seychellen

  • Abgelegene, weitgehend unerschlossene Inseln
  • Starke Winde ideal für erfahrene Segler
  • Sehr gute Tauch-, Schnorchel- und Angelplätze
Segelstufe 3 ICC RYA
Mahé, Seychellen
Tahiti

Raiatea, Französisch-Polynesien

  • Ganzjährig wehende Passatwinde
  • Ausgezeichnetes Angeln, Kayakfahren und Schnorcheln
  • Viele entlegene exotische Inseln
Segelstufe 2 ICC RYA
Raiatea, Französisch-Polynesien

Vavau, Tonga

  • Exotische, farbenfrohe Unterwasserwelt
  • Ausgezeichnetes Tauchen, Schnorcheln und Angeln
  • Blauwassersegeln, Inselhopping zu entlegenen Inseln
Segelstufe 2
Vavau, Tonga

Phuket, Thailand

  • Alte Fischerdörfer
  • Exotisch schöne und idyllische Inseln
  • Erstklassiges Tauchen und Schnorcheln
Segelstufe 2
Phuket, Thailand
Vancouver Island

Vancouver Island, Kanada

  • Atemberaubende Landschaft und beeindruckende Tierwelt
  • Ideal zum Wandern, Schnorcheln und Kayakfahren
  • Attraktives Segeln für erfahrene Skipper
Segelstufe 3 ICC RYA
Vancouver Island, Kanada

Choose Sunsail

25
Destinations worldwide
14
Flotilla routes
48
Types of yachts
40 yrs
Creating holidays
4 hr
Service guarantee
ABTA – The Travel Association
Consumer protection