Sailing levels explained

Segelerfahrungsstufen einfach erklärt

Finden Sie Ihren perfekten Segelurlaub

Segelreviere, die zu Ihrer Segelerfahrung passen

Wir haben unsere Segelreviere in Erfahrungsstufen eingeteilt, damit Sie je nach Erfahrung und Qualifikation das passende Reiseziel finden können. Segelreviere der Stufe 1 befinden sich in den einfachsten und sichersten Gewässern und sind ideal für Anfänger. Segelreviere der Stufe 3 sind am anspruchsvollsten. Sie müssen sicherstellen, dass mindestens ein Mitglied Ihrer Crew die nötige Segelerfahrung hat, um den Törn zu genießen und gleichzeitig Ihre Sicherheit gewährleisten zu können.

In vielen Segelrevieren ist eine formale Segelausbildung zum Chartern einer Yacht erforderlich. Mindestanforderung im Mittelmeerraum ist die Qualifikation SBF See, ICC oder ein RYA Day Skipper. Es ist dringend empfehlenswert, dass Ihr Skipper und Co-Skipper auf mindestens diesem Niveau ausgebildet sind, damit Sie Ihr Reiseziel nach Belieben wählen können.

Bitte beachten Sie: Die Einteilung in verschiedene Erfahrungsstufen dient nur zu Orientierungszwecken. Bei allen Segelrevieren können die Bedingungen variieren.

Keine Vorkenntnisse

Wir haben verschiedene Optionen für Sie im Angebot, auch wenn Sie noch nie zuvor gesegelt sind.

Stufe 1

Anforderungen

  • Fünf Tage oder 100 Seemeilen als Skipper auf einer Yacht gleichartiger Größe
  • Die Qualifikation SBF See, ICC oder RYA Day Skipper sind für Kroatien und Griechenland obligatorisch.

Segelreviere

Segelbedingungen

  • Wind: 5-20 Knoten
  • Navigation: Segeln nach Sicht. Grundkenntnisse im Umgang mit Seekarten und der Positionsbestimmung sind erforderlich.
  • Festmachen: vorwiegend römisch-katholisch mit dem Heck zum Pier im Mittelmeer und an Mooringsbojen in der Karibik.

Stufe 2

Anforderungen

  • 10 Tage oder 200 Seemeilen als Skipper auf einer Yacht gleicher Größe
  • RYA Day Skipper
  • SBF See, ICC oder RYA Day Skipper sind für Kroatien, Griechenland, Italien und Spanien obligatorisch.

Segelreviere

Segelbedingungen

  • Wind: 10-20 Knoten
  • Navigation: Sie sollten Kenntnisse über Gezeitenströme haben und in offenem Wasser navigieren können.
  • Festmachen: Vorwiegend vor Anker, Geschützte Ankerplätze, Ankern im Mittelmeerstil und/oder Liegeplätze im Hafen.

Stufe 3

Anforderungen

  • 20 Tage oder 400 Seemeilen als Skipper auf einer Yacht gleicher Größe
  • RYA Day Skipper mit Erfahrung auf höherem Niveau
  • RYA Coastal Skipper
  • ICC mit Erfahrung auf höherem Niveau

Segelreviere

Wichtiger Hinweis für Belize

Um in Belize ohne Skipper segeln zu können, müssen Sie ein befristetes Certificate of Competency beantragen. Dieses wird von der Hafenbehörde in Belize ausgestellt und ist für alle Yachtcharter erforderlich.

Temporary Certificate of Competency herunterladen

Segelbedingungen

  • Wind: 10-25 Knoten
  • Navigation: Sie sollten gezeitenbedingte große Meerespiegelschwankungen verstehen, mit starken Strömungen umgehen und einen Törnplan erstellen können.
  • Festmachen: vorwiegend vor Anker, einige wenige geschützte Ankerplätze mit schlecht haltendem Ankergrund.

Bitte informieren Sie sich bei der Buchung über die Segelvorschriften und Mindestanforderungen für Ihr Reiseziel.

Warum Sunsail

25
Segelreviere weltweit
14
Flottillen-
routen
48
Yacht-
modelle
40
Jahre Erfahrung
4
Stunden-Garantie