Tahiti

Reiseinformationen

Raiatea

< zurück

Reiseinformationen

 

 

Adresse & Karte

 

Adresse Basis

Sunsail Raiatea
Marina Apooiti
98735
Tahit



Saisonzeitraum: Diese Basis ist für Yacht Charter ganzjährig geöffnet.

Lage

Raiatea, oder die “heilige Insel” liegt im Herzen des alten Polynesien. Unsere Sunsail-Basis befindet sich in der Marina Apooiti 2 km von der Stadt Uturoa.  Die Basis ist in der Mitte der Leeward Islands im Nordwesten von Französisch-Polynesien und nur 2 Minuten vom Flughafen entfernt.

Öffnungszeiten Basis

Unsere Bürozeiten sind von 7:30 bis 17 Uhr

Einrichtungen

Die Marina hat folgende Einrichtungen: Duschen, Toiletten (gleich beim Sunsail-Büro, bitte fragen Sie nach den Schlüssel an Sonn- und Feiertagen), Internet und Telefon, Tauchschule, Restaurant, Fischwasser, Treibstoff und einen Versammlungsraum mit regelmäßigen Wettervorhersagen.

Es gibt Supermärkte in Uturoa, 10 Minuten per Taxi und 30 Minuten per Boot entfernt.

nach oben

 

Ankunft & Abreise

 
Parken am Flughafen

Sparen Sie bis zu 30 % der Parkgebühren, wenn Sie über Sunsail buchen. Fragen Sie einfach unser Team bei der Flugbuchung.

Hotels
  • Raiatea Lodge, Tel. 689 40 66 20 00 (Das Hotel liegt 2,5 Meilen von der Marina entfernt auf der Westseite. Die fantastische lage bedeutet, dass Sie einen schönen Sonnenuntergang und Bora Bora Blick haben)
  • Sunset Beach PK 2, Apooiti Bay, B.P.397,98735 Uturoa, Raiatea
    Tel. +689 66 33 47, Fax +689 66 33 08
    Liegt nahe der Basis und besteht aus 22 Bungalows. Es organisiert Kiteboarden, Schnorcheln und Tauchen.
Zeitzone

Deutsche Zeit -11 h

Wichtigste deutsche Abflugsorte
  • München - Information unter Tel. 089-97500
  • Nürnberg - Information unter Tel. 0911-93700
  • Stuttgart - Information unter Tel. 01805-948444 (14 Ct./min aus dem deutschen Festnetz)
  • Frankfurt am Main – Information unter Tel. 01805-3724636 (14 Ct./min aus dem deutschen Festnetz)
  • Köln-Bonn – Information unter Tel. 022 03 – 440 01, -02
  • Düsseldorf Information unter Tel. 0211-4210
  • Dresden Information unter Tel. 0351-8810
  • Leipzig-Halle Information unter Tel. 0341-2240
  • Berlin Information unter Tel. 01805-000186 (14 Ct./min aus dem deutschen Festnetz)
  • Hamburg Information unter Tel. 040-50750


Aufgabe-Gepäck darf bis 20 kg schwer sein. An Bord des Flugzeugs ist nur ein Handgepäckstück erlaubt. Dieses darf nicht mehr als 5 kg wiegen.
Wir empfehlen weiche Gepäckstücke wie Reisetaschen, da sich diese an Bord des Schiffes leichter verstauen lassen.

Verlorene oder beschädigte Gepäckstücke liegen in der Verantwortung der Fluggesellschaft und sind nicht von Ihrer Reiseversicherung gedeckt. Sunsail übernimmt keinerlei Gewähr für Verlust oder Schaden an wertvollen oder zerbrechlichen Gegenständen im Aufgabegepäck. Bitte nehmen Sie folgende Gegenstände in Ihr Handgepäck: Geld, Schmuck, wertvolle Metalle, Computer, elektronische Geräte, wichtige Unterlagen und Papiere, Reisepass und sonstige Dokumente.

Alkohol darf bruchsicher verpackt nur im Aufgabegepäck mitgenommen werden, nicht jedoch im Handgepäck aufgrund der Flughafenbestimmungen.

Falls Sie ein Gepäckstück vermissen, wenden Sie sich bitte sofort an das Flughafenpersonal und füllen Sie einen Bericht aus (Property Irregularity Report). Ansprüche verfallen, wenn Sie ohne Angabe des Vorfalls den Flughafen verlassen.

Gruppenbuchungen und spezielle Anfragen sind möglich über Sunsail. Unser Team hilft Ihnen gerne weiter.

Flughafen

Nach der Landung auf dem internationalen Flughafen Papeete-Raiatea Tahiti nehmen Sie ein Kleinflugzeug zu Raiatea. Am Flughafen Papeete-Raiatea Tahiti finden Sie Souvenirshops und Perlenläden, ein Blumenläden, Autovermietungen, Restaurants, Internet, ein Dutyfree-Shop, Geldwechsel und eine Bank.

Transfers

Sie können ein Taxi vom Flughafen North Uturoa zur Marina vorbestellen oder direkt am Flughafen nehmen. Die Fahrt dauert etwa 5 Minuten.
Mini Van – 350 CFP pro Person
Taxi – 1.500 CFP  für maximal 4 Personen
Bus – 5.000 CFP für 20 oder mehr Personen
Bitte informieren Sie uns rechtzeitig, damit wir den Transfer für Sie organisieren können. Die Bezahlung erfolgt vor Ort beim Fahrer bei der Ankunft.

Tipps zum Packen

Wir empfehlen Ihnen, verschreibungspflichtige Medikamente und eine Grundausstattung an Kleidung (Badebekleidung und leichte Sommerkleidung) in Ihr Handgepäck zu packen. In Ausnahmefällen wird Gepäck mit einigen Stunden Verspätung geliefert.

Bitte benutzen Sie weiche Taschen und Koffer, diese lassen sich an Bord leichter verstauen.

Pässe und Visa

Bitte stellen Sie sicher, dass Ihre Reisedokumente für die Dauer der Reise und darüber hinaus noch 6 Monate gültig sind. Der Name in den Reisedokumenten muss mit dem auf dem Flugticket angegebenen Namen übereinstimmen, sonst können Sie den Flug nicht antreten  und Ihre Versicherung könnte ungültig werden.

Für Bürger der Europäischen Union kommen ist bei einem Aufenthalt unter 30 Tagen kein Visum erforderlich. Für jeden Aufenthalt über 3 Monate muss ein Visum beantragt werden.

Kinder benötigen eigene Reisedokumente.

Jede/r Reisende muss für seine/ihre Einreiseberechtigung Sorge tragen. Sunsail übernimmt keine Verantwortung oder Haftung, wenn wegen fehlender Dokumente die Reise oder Einreise verweigert wird.
Bitte beachten Sie, dass die Einreise- und Visabestimmungen sowie Impf-und Gesundheitsempfehlungen verschiedener Destinationen sich ändern können. Wir bitten Sie, sich vor der Reise über die aktuell gültigen Bestimmungen und Empfehlungen des entsprechenden Landes bei den lokalen Behörden zu informieren.

Zoll und Personenkontrolle

Sie benötigen kein Visum  für die Einreise wenn Sie kürzer als 30 Tage bleiben. Um eine Einreisegenehmigung zu erhalten, müssen jedoch die folgenden Dokumente am internationalen Flughafen Tahitis vorgezeigt werden:
1)     ein Reisepass (mindestens 6 Monate Gültigkeit nach Abreise)
2)     ein Ticket für die Rück- oder Weiterreise
3)     der Nachweis einer Unterkunft einschließlich der Kontaktdaten
4)     ausreichende finanzielle Mittel für die Dauer des Aufenthalts
Die Einreiseformalitäten dauern etwa eine Stunde (ohne Gewähr).
Jede/r Reisende muss für seine/ihre Einreiseberechtigung Sorge tragen. Sunsail übernimmt keine Verantwortung oder Haftung, wenn wegen fehlender Dokumente die Reise oder Einreise verweigert wird. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an Ihre Botschaft.

Die Zollbestimmungen entsprechen denen der EU. Allerdings ist die Einfuhr von folgenden Gegenständen untersagt: lebende Tiere, Pflanzen, Blumen, Früchte, Perlen, Waffen, Munition und Sprengstoff. Für alle Funkgeräte und ähnliche Geräte muss eine Einfuhrgenehmigung vorliegen. Es gibt keine Flughafensteuer. 

Anreise

Die meisten unserer Gäste kommen gegen 8 Uhr morgens per Flieger an und fliegen gegen 17:50 Uhr wieder ab. Wenn Sie außerhalb der Öffnungszeiten anreisen, setzen Sie sich bitte mit unserer Basis in Verbindung.

Anreise außerhalb der Öffnungszeiten

Die Yacht liegt geöffnet für Sie bereit und Sie können an Bord übernachten. Das Personal wird Sie am nächsten Morgen in alle wichtigen Dinge einweisen.

Abreise

Am Tag Ihrer Abreise müssen Sie Ihre Yacht um 9 Uhr morgens übergeben. Wir empfehlen daher, schon am Vorabend in die Marina zurückzukehren.

Vor der Übergabe der Yacht  sollten Sie das Checkout-Formular (an der Rezeption erhältlich) ausfüllen. Damit können Sie technische Unregelmäßigkeiten oder Schäden, die während Ihrer Charter aufgetreten sind, dokumentieren. Bitte helfen Sie uns, unsere Yachten im besten Zustand zu halten.

Außerdem möchten wir Sie bitten, den Sack mit gebrauchter Wäsche im Cockpit zu lassen, alle Schränke und Kühlschränke vollständig zu leeren und alle Abfälle von Bord zu nehmen, ausgeliehene Schnorchelausrüstung und Schwimmwesten an der Rezeption zurück zu geben und die Yacht in einem sauberen und ordentlichen Zustand zu hinterlassen. Wenn eine Endreinigung notwendig ist, stellen wir diese in Rechnung.

nach oben

 

Segelinformationen

Raiatea: Segelerfahrung Stufe 2

Unsere Erfahrungsstufen sind von den jeweiligen Wetterbedingungen und der gewählten Segelroute abhängig. 

Lesen Sie mehr über die Segelbedingungen in diesem Revier.

Segelscheine

Es gibt zwar keine Scheinpflicht für das Revier um Raiatea, wir empfehlen aber, Ihre Segelscheine mitzuführen. Wenn Sie von der Küstenwache oder den Hafenbehörden kontrolliert werden, kann dies wichtig sein. Wenn Sie keine offiziellen Scheine besitzen, müssen der Skipper und Co-Skipper einen Segelerfahrungsnachweis ausfüllen

Segelgenehmigung und Steuern

Eine Segelgenehmigung ist nicht erforderlich.

Nachtsegeln 

Nachtsegeln ist nicht erlaubt, außer dies wurde mit dem Basisleiter vorher vereinbart.

Reviereinschränkungen

Sie erhalten bei dem Revierbriefing weitere Informationen. Für Törns zu den Inseln von Raiatea, Bora Bora, Huahine und Tahaa müssen Sie an der Basis um eine schriftliche Genehmigung ersuchen. Der Süden von Raiatea (Passe Nao Nao) ist nicht zugänglich.

Hafen- und Liegegebühren

Alle Anlegestellen in der Region befinden sich im Privatbesitz von Restaurants, Charterunternehmen oder ähnlichem und sich für deren Besucher reserviert. Bitte erkundigen Sie sich vorher bei den Besitzern. Ankern ist an den meisten Orten möglich.

Revierinformationen

Lesen Sie mehr über die Segelbedingungen in diesem Revier.

Seekarten und Hafenführer

Alle Karten und Revierführer, die Sie für dieses Revier benötigen, befinden sich an Bord. Weitere Seekarten sowie Hafen- und Revierführer sind unter anderem beim NV-Verlag, beim Delius Klasing Verlag sowie beim Fachhändler HanseNautic oder direkt beim Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie erhältlich. 

Yachtcharter mit gebuchtem Skipper

Sie dürfen nur nach Tuamotus mit einem Sunsail Skipper segeln und auch nur in den Monaten April bis Oktober.

Die Zeit des Skippers wird immer für volle 24 Stunden von 12 Uhr mittags bis 12 Uhr mittags des nächsten Tages berechnet. Wenn Sie den Skipper gleich am Tag Ihrer Anreise benötigen, weil Sie am Abend lossegeln wollen, wird er ab 12 Uhr mittags Ihre Yacht und den Törnplan vorbereiten. Wenn Sie anreisen, wird er Sie empfangen und zur Yacht führen. Wenn Sie den Skipper für ein späteres Datum gebucht haben, wird er an diesem Tag ab 12 Uhr mittags bereitstehen.

Der Skipper ist zu jeder Zeit für Ihre Sicherheit und die der gesamten Crew und der Yacht verantwortlich. Daher kann er Sie nicht bei einem Tauchgang begleiten oder die Yacht über Nacht verlassen. Aus rechtlichen Gründen muss er Ihnen immer erst eine Yachteinweisung geben, auch wenn Sie ihn nur für einen Tag gebucht haben.

Bei einer Kurzcharter wird die Zeit des Skippers von 18 Uhr des Vorabends bis 18 Uhr des nachfolgenden Tages berechnet. Auch für eine Kurzcharter wird Ihnen der Skipper eine vollständige Yachteinweisung geben. Darunter fallen alle Systeme der Yacht (Strom, Gas, Sanitär), Verhalten an und unter Deck, Manöver, Ausrüstung, Beiboot sowie die Törnplanung. Zudem wird er Ihnen die Kontaktdaten der Basis geben und mit Ihnen den Ablauf der Schiffssrückgabe und Verhalten in Notfällen klären. Wir empfehlen, dass Sie den Skipper zum allgemeinen Revierbreifing begleiten und mit ihm klären, wie die Reise genau ablaufen soll. Wenn Sie irgendwelche Fragen oder Probleme haben, steht Ihnen unser Profiskipper gerne zur Seite.

Die Tagessätze für den Skipper beinhalten keine Verpflegung oder Getränke. Wir empfehlen deshalb, dass Sie vor Fahrtantritt mit dem Skipper klären, ob Sie Ihm ein Kostgeld in bar geben, ihn in die Bordverpflegung einschließen oder seine Restaurantrechnung übernehmen werden.

Der Skipper hat Anspruch auf eine eigene Kabine. Wir von Sunsail lassen den Skipper ungern in die Bugkabine einquartieren, da so eine Nasszelle geteilt werden muss und die Kabine in der Größe begrenzt ist. Bitte teilen Sie uns vorher mit, wenn Sie erwarten, dass der Skipper im Bug Quartier nimmt. Wir werden dann den passenden Skipper (auch der Länge der Koje angemessen) kontaktieren.

Wenn Sie den Skipper nur für einen Tag benötigen, müssen Sie dafür Sorge tragen, dass er wieder zurück zur Basis gelangt. Wenn Sie nicht selbst zurückkehren möchten, müssen Sie seine Fahrtkosten (Fähre, Taxi etc.) zurück zur Basis übernehmen.

Das durchschnittliche Trinkgeld für Skipper ist 15 bis 20 % der Skippergebühr. Es liegt natürlich bei Ihnen und Ihrer Zufriedenheit, wie viel Sie geben.   

Mehr Informationen zu Chartern mit Skipper.

Treibstoff 

Preis: etwa 1,25 Euro pro Liter, die Tankstelle ist in Uturoa.

Kühlboxen

Sie können sich kostenlos eine Kühlbox pro Yacht ausleihen. Diese werden ausgegeben, soweit vorrätig. Bitte quittieren Sie den Empfang und geben Sie sie nach Gebrauch wieder sauber und unbeschädigt zurück. Beschädigte Boxen werden mit den vollen Ersatzkosten berechnet.

nach oben

 

Banken & Geldwechsel

 
Währung

Die Währung in Französisch-Polynesien ist der Pazifische Franc (FCP). Euro (€) und US-Dollar ($) werden oft in den Leeward Islands akzeptiert.

Banken

In der Hauptstadt Uturoa (5 km von der Basis entfernt) gibt es viele Banken mit Geldautomaten. Die Öffnungszeiten sind 7.30 bis 11.30 Uhr sowie 13.30 bis 16.30 Uhr.

Informationen zu Kreditkarten

Eurocard/MasterCard, Visa und American Express werden in den meisten Restaurants und Shops angenommen. 
Wir können an Sunsail-Stützpunkten leider keine persönlichen Schecks akzeptieren und auch kein Bargeld über EC- oder Kreditkartenkonten herausgeben.

nach oben

 

Allgemeine Informationen

 
Sprache

Die offiziellen Sprachen von Tahiti sind Tahitianisch und Französisch. In den Touristenorten wird oft Englisch gesprochen.

Lebenshaltungskosten in Tahiti

Die Preise sind etwas höher als üblich. Eine Mahlzeit in einem Restaurant kostet zwischen 2.000 FCP und 6.000 FCP, etwa 16 $ und 50 $.

Restaurants

Bora Bora Yacht Club
Farepiti, Cote de Mer
BP 162,
Vaitape 98730,
French Polynesia
Tel.689 4067 6047
Über Funk auf Kanal 16 und 96 erreichbar.

Der Yachtclub befindet sich nordöstlich des Eingang zum Atoll Bora Bora. Hier gibt es eine Bandbreite von Einrichtungen und Services wie ein Restaurant am Wasser, eine Bar, Livemusik an Wochenenden, Bojen, Frischwasser, Wireless-Lan, Müllentsorgung, Heißwasserduschen, Fahrräder, Wäscherei, Buchtauschbörse und eine Boutique.

Ficus Restaurant
Apu Bay
Tahaa, French Polynesia
Tel. 689 87 34 98 38

Täglich geöffnet. Freitags findet eine „Polynesische Nacht“ statt. Reservierungen sind erforderlich.

Trinkgeld

Trinkgeld geben ist üblich und wird in allen Restaurants und Bars erwartet, das gilt ebenso für andere Services. Die Daumenregel empfiehlt etwa 10-15 % der Rechnungssumme. Einige Lokale fügen selbst eine Servicegebühr hinzu. Geben Sie Trinkgeld nach Zufriedenheit.

Einkaufen

Es gibt einen sehr guten Markt im Zentrum Uturoas zwischen der Anlegestelle und der Hauptstraßeroa. Hier gibt es günstige Produkte, herrliche Früchte und Gemüse. Die Märkte sind 7 Tage pro Woche geöffnet, montags bis samstags von 7.30 bis 18 Uhr und sonntags von 6 bis 11.30 Uhr.

Neben der Anlegestelle "Gare Maritime Building" gibt es ein Einkaufszentrum mit Restaurants, Boutiquen, Juweliere und einen Kunsthandwerksmarkt, wo Sie bemalte Kleider und Pareos, Strohhüte und geflochtene Taschen, Holzschnitzereinen und Muschelschmuck kaufen können.

Eine Post befindet sich in Uturoa 5 km von der Basis entfernt (offen von Montag bis Freitag von 7:30 bis 15 Uhr und von 8 bis 10 Uhr während des Wochenendes). Briefmarken, Postkarten und einen Briefkasten gibt es auch in der Basis.

Die Mehrwertsteuer ist in den Preisen enthalten, für Hotels gibt es eine Touristensteuer.

Hotels

Sunset Beach - Direkt bei der Basis, 22 Bungalows. Hier können Sie Kiteboarden, Schnorcheln und Tauchen.
PK 2 , Apooiti Bay
B.P. 397, 98735 Uturoa - Raiatea
Tel. 689 66 33 47
Fax: 689 66 33 08

Raiatea Lodge
Tel. 689 40 66 20 00       
Das Hotel liegt 2,5 Meilen von der Marina entfernt auf der Westseite. Die fantastische lage bedeutet, dass Sie einen schönen Sonnenuntergang und Bora Bora Blick haben.

nach oben

 

Stromnetz, Mobilfunk & Musikanlagen

 
Strom

Die Standardspannung an Bord ist 12 Volt. An Land ist das Stromnetz mit 220 Volt üblich.

Mobilfunk

Das VINI-Netz bietet überall gute Abdeckung. Wenn Ihr Mobilfunkanbieter es anbietet, können Sie Ihr eigenes Telefon in Französisch-Polynesien nutzen. Ansonsten können Sie auch eine Prepaid-SIM-Card vor Ort kaufen. Es gibt an Bord jeder Yacht ein Mobiltelefon. Bei Rückgabe der Yacht wird die Nutzung abgerechnet.

Internet

In der Basis gibt es Internetzugang, sowie Internetcafés, ebenso in Huahini und Bora Bora. Viele Inseln haben WLAN-Zugang.

Musikspieler und iPods

Alle Yachten sind mit einem Radiogerät und einem CD-Player ausgestattet. Wenn Sie Ihren iPod an Bord mit der Stereoanlage nutzen möchten, sollten Sie einen iPod-kompatiblen Radiotransmitter („I-Trip“) mitbringen.

nach oben 

 

Aktivitäten

Die Leeward Islands bieten viele Aktivitäten wie Tauchen, Schnorcheln, Inseltouren mit Geländewagen, Hochseeangeln, Besuche von Vanille-Plantagen, Perlenfarmen, heiliger Stätten (Marae), Reiten und Wandern.

Regatta

Die Raiatea Tahiti Pearl Regatta findet jeden Mai über 4 Tage statt. Charteryachten können teilnehmen. Es gibt Strecken von Raiatea bis Tahaa und Bora-Bora.

Kanufahren

Das Hawaiki Nui Vaa’ ist das größte Kanurennen mit über 100 Kanus. Dieses Rennen findet jedes Jahr über 3 Tage Ende Oktober statt. Viele Segelboote begleiten die Sportler.

Tanz und Gesang

Der Monat Juli (“Tiurai”) ist eine Zeit der Feste mit Tanz und Gesang auf allen Inseln.

Tauchen

Bora Bora Diving Centre
www.boradiving.com
Tel. 67 77 85 Fax: 67 77 85

Hemisphere sub in Raiatea Marina Apooiti, Tel. 689  40 66 12 49

Mahana Dive Club
Tel. 73 07 17 or 68 76 32 Fax: 68 76 63
www.mahanadive.com

Schnorcheln

Wir haben eine Anzahl von Schnorchelsets, die Sie gerne ausleihen können. Für Kinder haben wir nur eine begrenzte Anzahl an Sets.

Autovermietung

Es gibt Autovermieung am Flughafen in der Ankunftshalle, von internationalen und (günstigen) örtlichen Anbietern.

  • Avis /Tahiti Tel. 689 41 93 93
  • Avis/Raiatea Tel. 689 66 20 80 Fini
  • Europcar /Tahiti Tel. 689 45 24 24
  • Herz Tel. 689 40 66 35 35

nach oben

 

Einkaufsmöglichkeiten

Warum wertvolle Urlaubszeit im Supermarkt verschwenden? Wählen Sie aus einem großen Angebot an praktischen Proviantpaketen sowie aus unserer Liste für Einzelartikel. Gehen Sie an Bord einer segelbereiten Yacht voller Proviant.

nach oben

 

Gesundheit & Sicherheit

 
Bei Krankheit oder Verletzung

Falls Sie erkranken und einen Arzt oder ein Krankenhaus während Ihrer Reise aufsuchen müssen, kontaktieren Sie bitte unser Sunsail-Personal so schnell wie möglich.

Falls Sie erkranken und einen Arzt oder ein Krankenhaus während Ihrer Reise aufsuchen müssen, kontaktieren Sie bitte unser Sunsail-Personal so schnell wie möglich.

Wenn Sie Ihren Versicherungsschutz dafür beanspruchen wollen, hilft Ihnen gerne unser Basisleiter. Bitte kontaktieren Sie ebenfalls gleich Ihre Versicherung.

Ihre Versicherung wird Ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen und sich bei Reise- und Arztkosten helfen. Sammeln Sie alle Belege für Medikamente, Behandlungen oder Transporte, für die Sie die Kosten vorstrecken mussten und reichen Sie sie bei der Versicherung ein.

Sicherheit

Alle Yachten sind mit Erwachsenen-Rettungswesten ausgestattet. Wir überlassen es Ihrer Verantwortung, wann Sie Ihre persönliche Sicherheitsausrüstung tragen wollen.
Da wir nur eine begrenzte Anzahl an Kinderwesten (ab 4 Jahren) haben, bitten wir Sie, möglichst eine eigene mitzubringen. Wir empfehlen, Kinder, die noch nicht gut schwimmen können, immer eine Rettungsweste tragen zu lassen, wenn sie sich an Bord einer Yacht oder eines Bootes befinden.

Kinder unter 16 Jahren sollten nicht alleine Außenbordmotoren bedienen und im Beiboot immer unter Aufsicht stehen.

nach oben

Warum Sunsail

25
Segelreviere weltweit
14
Flottillen-
routen
48
Yacht-
modelle
44
Jahre Erfahrung
4
Stunden-Garantie