Hvar Town, Hvar Island

Reiseinformationen

Marina Agana

< zurück

Reiseinformation 

 

 

Cruising Guide

Wenn Sie sich auf Ihren Törn vorbereiten möchten, finden Sie in unserem  umfassenden englischsprachigen Revierführer detallierte Informationen.

 

Adresse & Karte

 
Adresse

Sunsail
Marina Agana
Marina Dr. Franje Tudmana 5
21222 Marina, Kroatien

Karte der Basis


 

Öffnungszeiten 

Montag – Donnerstag: 8:30 – 16:30 Uhr
Freitag – Sonntag:  8:30 – 19 Uhr

Die Basis ist von Anfang April bis Mitte November geöffnet.

Lage

Agana Marina liegt in der schönen kleinen Stadt Marina mit ihren netten Geschäften und traditionellen Restaurants.

Der Flughafen Split liegt 40 km südlich (etwa 40 Minuten Fahrzeit mit dem Auto) von der Marina, der National Park Kornaten ist etwa 30 Seemeilen entfernt.

Anfahrt mit dem Auto

Von Zagreb sollten Sie die Autobahn A1 in Richtung Zadar /Sibenik/Split nehmen. Nach Zadar fahren Sie bei der Ausfahrt Sibenik ab. Halten Sie sich an der Küste in Richtung Primosten, die Marina liegt 40 km südlich von Primosten. (Fahrzeit etwa 4,5 Stunden)
Von Split nehmen Sie die ausgeschilderte Küstenstrasse nach Sibenik bis Marina (Fahrzeit etwa 40 Minuten).

Einrichtungen 

Die Marina hat neben einem Restaurant, einer Bar und Sanitäranlagen. WLAN, Wäscherei, Müllentsorgung, Parkplätze, Geldautomat. Bei unseren eigenen Liegeplätzen gibt es zudem Landstrom und Frischwasser.

Parkplätze

Parkplätze sind in der Marina vorhanden. Allerdings können wir nicht garantieren, dass es genügend freie Parkplätze gibt. Reservierung ist nicht möglich. Wir übernehmen keine Haftung für die geparkten Fahrzeuge. Die Kosten für das Parken betragen 50 € pro Woche. Dies muss direkt an die Marina gezahlt werden - nicht an Sunsail. Es gibt ein weiteren Parkplatz am Eingang zur Marina, im Dorf. Dieser ist kostenfrei. Allerdings ist dieser Parkplatz außerhalb der bewachten Marina.

nach oben

 

Ankunft & Abreise

 
Zeitzone

Wie deutsche Zeit (Sommerzeitumstellung +1h vom letzten Sonntag im März zum letzten Sonntag im Oktober)

Wichtigste deutsche Abflugsorte
  • München - Information unter Tel. 089-97500
  • Nürnberg - Information unter Tel. 0911-93700
  • Stuttgart - Information unter Tel. 01805-948444 (14 Ct./min aus dem deutschen Festnetz)
  • Frankfurt am Main – Information unter Tel. 01805-3724636 (14 Ct./min aus dem deutschen Festnetz)
  • Köln-Bonn – Information unter Tel. 022 03 – 440 01
  • Düsseldorf Information unter Tel. 0211-4210
  • Dresden Information unter Tel. 0351-8810
  • Leipzig-Halle Information unter Tel. 0341-2240
  • Berlin Information unter Tel. 01805-000186 (14 Ct./min aus dem deutschen Festnetz)
  • Hamburg Information unter Tel. 040-50750

Aufgabe-Gepäck darf bis 20 kg schwer sein. An Bord des Flugzeugs ist nur ein Handgepäckstück erlaubt. Dieses darf nicht mehr als 5 kg wiegen. Wir empfehlen weiche Gepäckstücke wie Reisetaschen, da sich diese an Bord des Schiffes leichter verstauen lassen.

Verlorene oder beschädigte Gepäckstücke liegen in der Verantwortung der Fluggesellschaft und sind nicht von Ihrer Reiseversicherung gedeckt. Sunsail übernimmt keinerlei Gewähr für Verlust oder Schaden an wertvollen oder zerbrechlichen Gegenständen im Aufgabegepäck. Bitte nehmen Sie folgende Gegenstände in Ihr Handgepäck: Geld, Schmuck, wertvolle Metalle, Computer, elektronische Geräte, wichtige Unterlagen und Papiere, Reisepass und sonstige Dokumente.

Alkohol darf bruchsicher verpackt nur im Aufgabegepäck mitgenommen werden, nicht jedoch im Handgepäck aufgrund der Flughafenbestimmungen.

Falls Sie ein Gepäckstück vermissen, wenden Sie sich bitte sofort an das Flughafenpersonal und füllen Sie einen Bericht aus (Property Irregularity Report). Ansprüche verfallen, wenn Sie ohne Angabe des Vorfalls den Flughafen verlassen.

Gruppenbuchungen und spezielle Anfragen sind möglich über Sunsail. Unser Team hilft Ihnen gerne weiter.

Flughafen

Der Flughafen in Split ist auch als Flughafen Resnik bekannt und liegt an der Küste der Adria, zwischen Trogir im Westen (6 km) und Kastela im Osten. Split ist 25 km entfernt im Südosten.

Einrichtungen am Flughafen:
Geld und Kommunikation: Es gibt ein Wechselbüro, eine Poststelle, eine Bank und Geldautomaten. Internet und weitere Kommunikationseinrichtungen gibt es in der VIP-Lounge.
Essen und Trinken: Es gibt einige Bars und Cafés, die heiße und kalte Getränke sowie kleine Snacks verkaufen.
Einkaufen: Ein Duty-Free-Shop ist vorhanden.
Transport: Autovermietung und Taxis sind am Flughafen vorhanden, sowie ein Shuttlebus-Service von Atlas.

Transfers

Bitte informieren Sie uns rechtzeitig über Ihre Reisepläne, damit wir einen Transfer (falls gewünscht) organisieren können. Auch sollten einzeln anreisende Crewmitglieder eine Kopie des Chartervertrags mitbringen Flughafen Split zur Marina Agana:

Minibus für 1–3 Personen 40 €, für 4–8 Personen 65 € und für 9+ Personen  9 € pro Person (40 Minuten).

Flughafen Split bis Marina Agana:
Taxi (1-3 Personen) für 40 €, ab 4-7 Personen etwa 65 €, 30 - 40 Minuten

Hafen Split bis Marina Agana:
Minibus, 30 € pro Person, 1 Stunde 15 Minuten

Flughafen Zadar bis Marina Agana:
Taxi, 160 € 1–3 Personen, 4 Personen+ 45 € pro Person,  2 Stunden.

Tipps zum Packen

Wir empfehlen Ihnen, verschreibungspflichtige Medikamente und eine Grundausstattung an Kleidung (Badebekleidung und leichte Sommerkleidung) in Ihr Handgepäck zu packen. In Ausnahmefällen wird Gepäck mit einigen Stunden Verspätung geliefert.
Bitte benutzen Sie weiche Taschen und Koffer, diese lassen sich an Bord leichter verstauen.

Pässe und Visa

Bitte stellen Sie sicher, dass Ihre Reisedokumente für die Dauer der Reise und darüber hinaus noch 6 Monate gültig sind. Der Name in den Reisedokumenten muss mit dem auf dem Flugticket angegebenen Namen übereinstimmen, sonst können Sie den Flug nicht antreten  und Ihre Versicherung könnte ungültig werden.
Kinder benötigen eigene Reisedokumente.
EU-Bürger brauchen kein Einreisevisum für Kroatien für einen Aufenthalt unter 90 Tagen Dauer.
Nicht-EU-Bürger sollten rechtzeitig bei ihrem Konsulat nach den Visumsbestimmungen fragen.

Jede/r Reisende muss für seine/ihre Einreiseberechtigung Sorge tragen. Sunsail übernimmt keine Verantwortung oder Haftung, wenn wegen fehlender Dokumente die Reise oder Einreise verweigert wird. Bitte wenden Sie sich im Zweifelsfall an Ihre Botschaft.

Bitte beachten Sie, dass die Einreise- und Visabestimmungen sowie Impf-und Gesundheitsempfehlungen verschiedener Destinationen sich ändern können. Sunsail ist nicht für die Information über diese Änderungen verantwortlich. Wir bitten Sie, sich vor der Reise über die aktuell gültigen Bestimmungen und Empfehlungen des entsprechenden Landes bei den lokalen Behörden zu informieren.

Zoll und Personenkontrolle

Beim Verlassen des Flughafens müssen Sie den Zoll und die Personenkontrolle passieren. Stichproben werden gemacht.

Anreise

Sie können ab 18.00 Uhr an Bord Ihrer Yacht gehen. Das Revier-Briefing und die Yachteinweisung  finden samstags um 11:00, 13:00, 15:00 und 17:00 Uhr statt. Die Reviereinführung beinhaltet sehenswerte Routen, Wetterbedingungen und Besonderheiten des Reviers. Die an Bord der Yacht stattfindende Technik-Einführung befasst sich mit dem Schiff, mit seinen Systeme und dem Rigg. Für Skipper ist die Teilnahme an beiden Einführungen verpflichtend. Außerdem fordert der kroatische Staat eine Touristensteuer (1 € pro Tag und Person), die ebenfalls direkt bei ein Einreise mit dem Gesamtbetrag fällig wird.

Wenn Sie möchten, können Sie entweder im Restaurant der Marina essen oder in einem der Rastaurants im Ort, nur 5 Minuten zu Fuß entfernt. 

Anreise außerhalb der Öffnungszeiten

Wir hinterlassen Ihnen alle notwendigen Informationen über Ihre Yacht sowie eine Telefonnummer am Empfang. Die Yachteinweisung findet dann am nächsten Morgen statt.

Abreise

Ausschiffung: Alle Charterer müssen bis 17:00 Uhr am Abend vor der Ausschiffung zum Debriefing zur Basis zurückkehren. Die Ausschiffung erfolgt um 9:00 Uhr am nächsten Morgen.

Vor der Übergabe der Yacht  sollten Sie das Checkout-Formular (an der Rezeption erhältlich) ausfüllen. Damit können Sie technische Unregelmäßigkeiten oder Schäden, die während Ihrer Charter aufgetreten sind, dokumentieren. Bitte helfen Sie uns, unsere Yachten im besten Zustand zu halten.

Außerdem möchten wir Sie bitten, den Sack mit gebrauchter Wäsche im Cockpit zu lassen, alle Schränke und Kühlschränke vollständig zu leeren und alle Abfälle von Bord zu nehmen, ausgeliehene Schnorchelausrüstung und Schwimmwesten an der Rezeption zurück zu geben und die Yacht in einem sauberen und ordentlichen Zustand zu hinterlassen. Wenn eine Endreinigung notwendig ist, stellen wir diese in Rechnung.

nach oben

 

Segelinformation

Segelerfahrung Stufe 1-2 
Unsere Erfahrungsstufen sind von den jeweiligen Wetterbedingungen und der gewählten Segelroute abhängig. 

Lesen Sie mehr über die Segelbedingungen in diesem Revier.

Gesetzliche Bestimmungen & Segelscheine

Voraussetzungen für eine Yachtcharter in Kroatien.

Nachtsegeln 

Nachtsegeln ist nicht erlaubt, Sie müssen 1 Stunde vor Sonnenuntergang festgemacht haben.

Reviereinschränkungen

Nordgrenze: Breitengrad von RT Radman (nördlich von Zadar).
Südgrenze: Breitengrad von Lumbarda auf der Insel Korcula.
(Bitte beachten: Bei einer zweiwöchigen Charter könnten Sie theoretisch bis Dubrovnik segeln. Sie müssen in jedem Fall innerhalb der 12-Meilen-Zone bleiben.)

Hafen- und Liegegebühren

In Kroatien gibt es hauptsächlich Mooringleinen oder Plätze an der öffentlichen Pier, diese kosten ab 30 € pro Nacht (meist ohne Dusche oder Toilette). Die Liegegebühren sind nicht im Preis der Charter enthalten.

Die Gebühren für einen Platz an einer der vielen gut ausgestatteten Marinas variieren je nach Saison, Ausstattung und Größe der Yacht und liegen zwischen 50 € (Schifflänge 30 Fuß) und 100 € (50 Fuß) pro Nacht. Katamarane kosten manchmal das Doppelte wegen ihre Breite. Die Nutzung der Einrichtungen (Strom, Wasser, Duschen, Toaletten) ist dabei inbegriffen.

Wenn Sie einen privaten Pier ansteuern, sollten Sie auch im dazugehörigen Lokal speisen.

In Hvar und in den Nationalparks kostet Ankern Gebühren.

National Park Kornaten
Besorgen Sie sich den 2-Tages-Pass für die Kornaten. Dies kostet etwa 45 € für eine Yacht von 45 Fuß Länge.

Revierinformationen

Lesen Sie mehr über die Segelbedingungen in diesem Revier.

Seekarten und Hafenführer

Alle Karten und Revierführer, die Sie für dieses Revier benötigen, befinden sich an Bord. Weitere Seekarten sowie Hafen- und Revierführer sind unter anderem beim NV-Verlag, beim Delius Klasing Verlag sowie beim Fachhändler HanseNautic oder direkt beim Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie erhältlich. 


 

Yachtcharter mit gebuchtem Skipper

Die Zeit des Skippers wird immer für volle 24 Stunden von 12 Uhr mittags bis 12 Uhr mittags des nächsten Tages berechnet. Wenn Sie den Skipper gleich am Tag Ihrer Anreise benötigen, weil Sie am Abend lossegeln wollen, wird er ab 12 Uhr mittags Ihre Yacht und den Törnplan vorbereiten. Wenn Sie anreisen, wird er Sie empfangen und zum Schiff führen. Wenn Sie den Skipper für ein späteres Datum gebucht haben, wird er an diesem Tag ab 12 Uhr mittags bereitstehen.

Der Skipper ist zu jeder Zeit für Ihre Sicherheit und die der gesamten Crew und des Schiffes verantwortlich. Daher kann er Sie nicht bei einem Tauchgang begleiten oder über Nacht das Schiff verlassen. Aus rechtlichen Gründen muss er Ihnen immer erst eine Sicherheitseinweisung geben, auch wenn Sie ihn nur für einen Tag gebucht haben.

Bei einer Kurzcharter wird die Zeit des Skippers von 18 Uhr des Vorabends bis 18 Uhr des nachfolgenden Tages berechnet. Auch für eine Kurzcharter wird Ihnen der Skipper eine vollständige Sicherheitseinweisung geben. Darunter fallen alle Systeme des Schiffes (Strom, Gas, Sanitär), Verhalten an und unter Deck, Manöver, Ausrüstung, Beiboot sowie die Törnplanung. Zudem wird er Ihnen die Kontaktdaten der Basis geben und mit Ihnen den Ablauf der Yachtrückgabe und Verhalten in Notfällen klären. Wir empfehlen, dass Sie den Skipper zu der allgemeinen Reviereinführung begleiten und mit ihm klären, wie die Reise genau ablaufen soll. Wenn Sie irgendwelche Fragen oder Probleme haben, steht Ihnen unser Profiskipper gerne zur Seite.

Die Tagessätze für den Skipper beinhalten keine Verpflegung oder Getränke. Wir empfehlen deshalb, dass Sie vor Fahrtantritt mit dem Skipper klären, ob Sie ihm ein Kostgeld in bar geben, ihn in die Bordverpflegung einschließen oder seine Restaurantrechnung übernehmen werden.

Der Skipper hat Anspruch auf eine eigene Kabine. Wir von Sunsail lassen den Skipper ungern in die Bugkabine einquartieren, da so eine Nasszelle geteilt werden muss und die Kabine in der Größe begrenzt ist. Bitte teilen Sie uns vorher mit, wenn Sie erwarten, dass der Skipper im Bug Quartier nimmt. Wir werden dann den passenden Skipper (auch der Länge der Koje angemessen) kontaktieren.

Wenn Sie den Skipper nur für einen Tag benötigen, müssen Sie dafür Sorge tragen, dass er wieder zurück zur Basis gelangt. Wenn Sie nicht selbst zurückkehren möchten, müssen Sie seine Fahrtkosten (Fähre, Taxi etc.) zurück zur Basis übernehmen.

Das durchschnittliche Trinkgeld für Skipper ist 15 bis 20 % der Skippergebühr. Es liegt natürlich bei Ihnen und Ihrer Zufriedenheit, wie viel Sie geben.

Mehr Informationen zu Chartern mit Skipper.

Treibstoff 

Preis ca. 1 €/Liter (unterliegt Marktschwankungen), in den Marinas Kremik, Sibenik oder Trogir erhältlich. 

Kühlboxen

Sie können sich kostenlos eine Kühlbox pro Yacht ausleihen. Diese werden ausgegeben, soweit vorrätig. Bitte quittieren Sie den Empfang und geben Sie sie nach Gebrauch wieder sauber und unbeschädigt zurück. Beschädigte Boxen werden mit den vollen Ersatzkosten berechnet.

nach oben

 

Banken & Geldwechsel

 
Währung

Die offizielle Währung Kroatiens ist der Kuna (HRK), ein Kuna sind 100 Lipa. Sie können am Flughafen Geld wechseln, aber in Kroatien gibt es oft bessere Umtauschraten. 

Banken

Die Öffnungszeiten sind Montag bis Freitag 7 bis 20 Uhr und am Samstag 8 bis 12 Uhr.
Es gibt Geldautomaten auf den meisten Inseln, Travellerschecks werden nur selten genommen. Sie können bei den meisten Banken, Poststellen, Wechselbüros, Reisebüros, Marina-Büros und Hotels Geld wechseln. Die Banken haben meist teure Gebühren. Wechselbüros sind geöffnet von 8 bis 20 Uhr.

Post

Die Post ist im Stadtzentrum und hat von Montag bis Samstag von 8 bis 20 Uhr geöffnet.

Informationen zu Kreditkarten

MasterCard, Visa und EC-Karten werden in größeren Orten angenommen, es ist aber besser, genügend Bargeld mitzuführen.

Wir können an Sunsail-Stützpunkten leider keine persönlichen Schecks akzeptieren und auch kein Bargeld über EC- oder Kreditkartenkonten herausgeben.

nach oben

  

Allgemeine Informationen

 
Sprache

In Kroatien wird serbokroatisch gesprochen, teilweise auch italienisch, ungarisch, tschechisch, slowakisch und deutsch.

Lebenshaltungskosten in Kroatien

Die Lebenshaltungskosten in Kroatien liegen 20 % unter den deutschen, aber importierte Waren kosten oft mehr.

Restaurants

Es gibt eine gute Auswahl an kleinen und preisgünstigen Restaurants in der Umgebung. Typisch sind hier Fisch und Meeresfrüchte. Unser Personal wird Ihnen gerne Auskunft geben.

Trinkgeld

Trinkgeld zu geben ist ein relativ neuer Brauch in Kroatien und verbreitet sich immer mehr, vor allem in besseren Lokalen. Die Daumenregel empfiehlt etwa 10–15 % der Rechnungssumme. Geben Sie Trinkgeld nach Zufriedenheit.

Einkaufen

Wenn Sie in Kroatien einkaufen, werden Sie manchmal einen Kassenbon erhalten, die eine geringere Gesamtsumme aufweist  als die tatsächlich bezahlte. Diese Praxis dient der Steuerhinterziehung und ist strafbar. Bei der Ausreisekontrolle kann dies für Sie zu Problemen führen. Das Gleiche gilt für die vielen Raubkopien bekannter Markenprodukte, die überall verkauft werden. Bitte seien Sie vorsichtig beim Erwerb von Waren.

Einen kurzen Spaziergang von der Basis gibt es Supermärkte, die Läden sind von 7 bis 20 Uhr täglich geöffnet. Einige haben eine lange Mittagsruhe und die meisten Sonntagmorgen geschlossen. Es gibt wenig importierte Waren.

Kroatien bietet viel Gelegenheit für entspanntes Shopping. Es gibt viel handgearbeiteten Schmuck wie filigrane Silberohrringe, Ringe, Broschen und Halsketten aus Perlen und Korallen. Auf vielen lokalen Märkten gibt es bestickte Tischdecken, Leinen, dalmatinischen Wein, Spirituosen, Konfitüre und getrocknete Früchte. Der Mehrwertsteuersatz beträgt in Kroatien 25%.

Die nächste Stadt ist Primosten, etwa 20 Minuten zu Fuß entfernt oder eine kurze Taxifahrt. Es gibt alle wichtigen Einrichtungen wie Post, Läden, Friseur, Supermärkte, Restaurants, Bars, Bank (mit Geldautomat) und Wochenmarkt mit frischen Lebensmitteln. In Rogoznica (5 Minuten per Taxi) gibt es einige gute Restaurants.

Hotels

Hotel Marinska Kula

Hotel Concordia Tel. +385 21 885 400 400
Im Zentrum Trogirs nur 5 km vom Flughafen entfernt. Es gibt 3 Einzelzimmer und 11 Doppelzimmer mit Dusche, WC, Telefon, Satellitenfernsehen und Klimaanlage. Alle Zimmer haben Seeblick.

Hotels sind im Juli und August schnell ausgebucht, deshalb sollten Sie sich rechtzeitig entscheiden.

nach oben 

Stromnetz, Mobilfunk & Musikanlagen

 
Strom

Die Standardspannung an Bord ist 12 Volt. An Land ist das Stromnetz mit 220 Volt und dem europäischen Standardstecker üblich.

Mobilfunk

Die Netze GSM 900 und 1800 sind vorhanden, gute Netzabdeckung rund um die größeren Orte ebenfalls. Bitte kontaktieren Sie Ihren Netzprovider wegen der Gebühren. Manchmal lohnt sich auch eine Prepaid-SIM-Karte, die Sie vor Ort erwerben können.

Internet

Gratis WLAN bis zu 200 MB ist auf allen Sunsail Yachten in Kroatien verfügbar. Zusätzliche Datenkapazität kann beim ortsansässigen Anbieter dazugekauft werden. Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte die Basis. Telefon und Internet gibt es auch in der ACI Marina.

Musikspieler und iPods

Alle Yachten sind mit einem Radiogerät und einem CD-Player ausgestattet. Wenn Sie Ihren iPod an Bord mit der Stereoanlage nutzen möchten, sollten Sie einen iPod-kompatiblen Radiotransmitter („I-Trip“) mitbringen.

nach oben

 

Aktivitäten
 

Autovermietungen

Es gibt Autovermieter am Flughafen oder in der Marina, Adex, Adriaplus/Europcar, Anterra/Hertz, Automatic Commerce, Dicar/Budget, Dignitas/Alamo-National, Sixt, Subrosa/Dollar-Thrifty und Uni Rent. Bitte erkundigen Sie sich, ob Ihre Fahrerhaftpflichtversicherung auch in Kroatien gilt.

Wassersport

Fischen

Fischen und angeln ist nach Erwerb der Erlaubnis (für 100 € pro Woche) möglich. Es gibt Angelverbote in den Marine Parks und in einigen Städten. Es gibt leider keine Vermietung von Angelausrüstung.

Tauchen

Tauchen ist in Kroatien stark reguliert. Bitte wenden Sie sich für Tauchausflüge an die örtlichen Tauchclubs. Ein Tauchgang kostet etwa 350 Kuna, zwei Tauchgänge 550 Kuna (inklusive Ausrüstung und Pressluftflasche) und Sie können die besten Spots der Küste erleben.
Wenn Sie selbstständig von Ihrer Yacht aus tauchen wollen, müssen Sie eine kroatische Lizenz für 2.500 Kuna (gültig für ein Jahr) erwerben und dafür die notwendigen Tauchkenntnisse nachweisen. Dann kostet ein Tauchtag etwa 200 Kuna (8 Kuna für die Flaschenfüllung).

Schnorcheln

Wir haben eine Anzahl von Schnorchelsets, die Sie gerne ausleihen können. Für Kinder haben wir nur eine begrenzte Anzahl an Sets.

Standup Paddleboards

Die neueste Art die Fortbewegung auf dem Wasser zu erleben.

Kayaks

Mit dem Kayak können Sie Ausflüge rund um Ihren Ankerplatz unternehmen. Schauen Sie auf unsere Webseite für mehr Infos.

Wandern

Die istrische Landschaft ist ein Traum für Wanderer! Besonders die Berge bei Gorski Kotar im Risnjak National Park und das Velebit-Gebirge im Paklenica National Park lohnen einen Ausflug.

nach oben

 

Einkaufsmöglichkeiten

Bordvorräte können in diesem Ort aufgestockt werden. Es gibt zwei Supermärkte im Dorf. In allen anderen Häfen sind ebenfalls gute Einkaufsmöglichkeiten vorhanden. 

Wir bieten außerdem Proviantpakete an. Diese können Sie über unsere Webseite bestellen.

Warum wertvolle Urlaubszeit im Supermarkt verschwenden? Wählen Sie aus einem großen Angebot an praktischen Proviantpaketen sowie aus unserer Liste für Einzelartikel. Gehen Sie an Bord einer segelbereiten Yacht voller Proviant.

nach oben

 

Gesundheit & Sicherheit

 
Bei Krankheit oder Verletzung

Falls Sie erkranken und einen Arzt oder ein Krankenhaus während Ihrer Reise aufsuchen müssen, kontaktieren Sie bitte unser Sunsail-Personal so schnell wie möglich.

Wenn Sie Ihren Versicherungsschutz dafür beanspruchen wollen, hilft Ihnen gerne unser Basisleiter. Bitte kontaktieren Sie ebenfalls gleich Ihre Versicherung.

Ihre Versicherung wird Ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen und sich bei Reise- und Arztkosten helfen. Sammeln Sie alle Belege für Medikamente, Behandlungen oder Transporte, für die Sie die Kosten vorstrecken mussten und reichen Sie sie bei der Versicherung ein.

Sicherheit

Alle Yachten sind mit Erwachsenen-Rettungswesten ausgestattet. Wir überlassen es Ihrer Verantwortung, wann Sie Ihre persönliche Sicherheitsausrüstung tragen wollen. Da wir nur eine begrenzte Anzahl an Kinderwesten (ab 4 Jahren) haben, bitten wir Sie, möglichst eine eigene mitzubringen.

Wir empfehlen, Kinder, die noch nicht gut schwimmen können, immer eine Rettungsweste tragen zu lassen, wenn sie sich an Bord einer Yacht oder eines Bootes befinden.

Kinder unter 16 Jahren sollten Außenbordmotoren nicht alleine bedienen und im Beiboot immer unter Aufsicht stehen.
 

nach oben

In Hvar und in den Nationalparks kostet Ankern Gebühren.

Warum Sunsail

25
Segelreviere weltweit
14
Flottillen-
routen
48
Yacht-
modelle
40
Jahre Erfahrung
4
Stunden-Garantie