Palermo, Italy

Reiseinformationen

Palermo

< zurück

Reiseinformationen

 

 

Adresse & Karte


Adresse
Sailitalia/Sunsail
Marina Acquasanta
Discesa Bagni Minerali No.7
C/O Coop. Di Giovanni

90100 Palermo

Italien

Lage

Die Basis befindet sich an der Nordwestküste Siziliens in einer Bucht beim Monte Pellegrino. Die Sunsail-Basis liegt im Acquasanta Distrikt nahe dem Acquasanta-Platz. Unsere Boote liegen 15 m von der Basis entfernt. Palermo bietet ein schönes Segelrevier rund um die Egadi-Inseln.

Öffnungszeiten Stützpunkt

Die Basis ist von Ende März bis Anfang November geöffnet.
Mo – Do: bei Charterstarts
Fri – Sa: 9 – 20 Uhr, bis zur letzten Ankunft
So: 9 – 12 Uhr, bei Charterstarts

Außerhalb der Geschäftszeiten kontaktieren Sie bitte unsere Basis in Procida.

Einrichtungen am Stützpunkt

Es gibt alle wichtigen Einrichtungen: Tankstelle, Propangaslager, Schiffsausrüster, Kran, Travelift, Restaurant, Wäscherei, Bank und den Yachtclub selbst.
Das Büro der Marina ist nicht weit weg vom Sunsail-Büro. Hier finden Sie Duschen und Toiletten. Sunsail hat eigene Liegeplätze in der Marina, die erste und die letzte Nacht sind im Charterpreis inbegriffen. Jede weitere Nacht ist auf eigene Rechnung und je nach Verfügbarkeit buchbar. Hinweise zur Zahlungsweise erfahren Sie vor Ort.

Es gibt einen Supermarkt 200 m von der Basis entfernt. Die Supermärkte sind von Montag bis Samstag von 8 bis 20 Uhr geöffnet, in der Sommersaison auch am Sonntagmorgen.

Es gibt zahlreiche Restaurants in der Nähe, die oft nur einen Spaziergang oder eine Taxifahrt entfernt sind.
Eine Poststelle liegt einen gut zehnminütigen Spaziergang von der Marina entfernt. Das Sunsail-Personal hilft Ihnen gerne weiter. Die Post hat von Montag bis Freitag von 8 bis 13:30 Uhr und samstags von 8 bis 12 Uhr offen.

nach oben

 

Ankunft & Abreise

 
Zeitzone

Wie deutsche Zeit (Sommerzeitumstellung +1h vom letzten Sonntag im März zum letzten Sonntag im Oktober)


Wichtigste deutsche Abflugsorte
  • München - Information unter Tel. 089-97500
  • Nürnberg - Information unter Tel. 0911-93700
  • Stuttgart - Information unter Tel. 01805-948444 (14 Ct./min aus dem deutschen Festnetz)
  • Frankfurt am Main – Information unter Tel. 01805-3724636 (14 Ct./min aus dem deutschen Festnetz)
  • Köln-Bonn – Information unter Tel. 022 03 – 440 01, -02
  • Düsseldorf Information unter Tel. 0211-4210
  • Dresden Information unter Tel. 0351-8810
  • Leipzig-Halle Information unter Tel. 0341-2240
  • Berlin Information unter Tel. 01805-000186 (14 Ct./min aus dem deutschen Festnetz)
  • Hamburg Information unter Tel. 040-50750


Aufgabe-Gepäck darf bis 20 kg schwer sein. An Bord des Flugzeugs ist nur ein Handgepäckstück erlaubt. Dieses darf nicht mehr als 5 kg wiegen. Wir empfehlen weiche Gepäckstücke wie Reisetaschen, da sich diese an Bord des Schiffes leichter verstauen lassen.

Verlorene oder beschädigte Gepäckstücke liegen in der Verantwortung der Fluggesellschaft und sind nicht von Ihrer Reiseversicherung gedeckt. Sunsail übernimmt keinerlei Gewähr für Verlust oder Schaden an wertvollen oder zerbrechlichen Gegenständen im Aufgabegepäck. Bitte nehmen Sie folgende Gegenstände in Ihr Handgepäck: Geld, Schmuck, wertvolle Metalle, Computer, elektronische Geräte, wichtige Unterlagen und Papiere, Reisepass und sonstige Dokumente.

Alkohol darf bruchsicher verpackt nur im Aufgabegepäck mitgenommen werden, nicht jedoch im Handgepäck aufgrund der Flughafenbestimmungen.

Falls Sie ein Gepäckstück vermissen, wenden Sie sich bitte sofort an das Flughafenpersonal und füllen Sie einen Bericht aus (Property Irregularity Report). Ansprüche verfallen, wenn Sie ohne Angabe des Vorfalls den Flughafen verlassen.

Gruppenbuchungen und spezielle Anfragen sind möglich über Sunsail. Unser Team hilft Ihnen gerne weiter.

Flughafen

Flughafen Palermo Falcone-Borsellino Airport.
Der Flughafen liegt 32 km westlich von Palermo über die Schnellstraße A29. Fahren Sie vom Flughafen auf der Schnellstraße A29 Trapani-Palermo, fahren Sie bei der Ausfahrt „Via Belgio“ und folgen Sie den Schildern zum Hafen.

Am Flughafen finden Sie:

  • Geld und Kommunikation: Es gibt eine Filiale der Bank of Sicily, geöffnet von 8:30 bis 13 Uhr und 14:45 bis 19:15 Uhr, und zwei Geldautomaten in der Ankunftshalle. Eine Poststelle ist von 8:30 bis 18:15 Uhr geöffnet (außer an Sonn- und Feiertagen).
  • Essen und trinken:  Es gibt ein Selbstbedienungsrestaurant und diverse kleine Läden.
  • Einkaufen: Eine kleine Verkaufsfläche im zweiten Stock des Terminals.
Transfer

Der Flughafen von Palermo Airport befindet sich etwa 32 km von Palermo-Stadt und 25 km von der Basis. Mit dem Auto dauert die Fahrt etwa 40 Minuten, Sie können aber auch den Zug bis Palermo nehmen. Diese Fahrt dauert etwa 45 Minuten und eine Fahrkarte kostet etwa 5 €. Vom Bahnhof Palermo fahren Sie noch 10 Minuten mit dem Taxi zum Hafen (für ca. 15 €). Es gibt auch einen Bus von Flughafen nach Palermo. Wir arrangieren gerne einen Abholservice für Sie, den Sie vor Ort bezahlen.

Kosten für Transfer
Per Taxi vom Flughafen zur Marina in 40 Minuten
1 – 4  Personen  120 €
5 – 8  Personen  200 €
9 – 12  Personen  240 €

Per Bus (ab Flughafen zum Hauptbahnhof Palermo)
Der Bus fährt ab Flughafen Palermo zwischen 6 und 23:30 Uhr alle halbe Stunde in die Stadt. Die Fahrt dauert etwa 45 Minuten und kostet 6 € pro Person.

Autovermietung

Die Autovermieter Avis, Hertz, Europcar und Maggiore haben Ausgabestellen am Flughafen, eine Anmietung kostet etwa 50 € bis 120 € pro Tag.

Parken

Sunsail bietet keine eigenen Parkplätze. Der Parkplatz liegt 15 Minuten von der Basis weg und ist nicht reservierbar.

Tipps zum Packen

Wir empfehlen Ihnen, verschreibungspflichtige Medikamente und eine Grundausstattung an Kleidung (Badebekleidung und leichte Sommerkleidung) in Ihr Handgepäck zu packen. In Ausnahmefällen wird Gepäck mit einigen Stunden Verspätung geliefert.
Bitte benutzen Sie weiche Taschen und Koffer, diese lassen sich an Bord leichter verstauen.

Pässe und Visa

Bitte stellen Sie sicher, dass Ihre Reisedokumente für die Dauer der Reise und darüber hinaus noch 6 Monate gültig sind. Der Name in den Reisedokumenten muss mit dem auf dem Flugticket angegebenen Namen übereinstimmen, sonst können Sie den Flug nicht antreten und Ihre Versicherung könnte ungültig werden.
Kinder benötigen eigene Reisedokumente. EU-Bürger brauchen kein Einreisevisum. Nicht-EU-Bürger sollten rechtzeitig bei ihrem Konsulat nach den Visumsbestimmungen fragen.

Bitte beachten Sie, dass die Einreise- und Visabestimmungen sowie Impf-und Gesundheitsempfehlungen verschiedener Destinationen sich ändern können. Jede/r Reisende muss für seine/ihre Einreiseberechtigung Sorge tragen. Sunsail ist nicht für die Information über diese Änderungen verantwortlich. Wir bitten Sie, sich vor der Reise über die aktuell gültigen Bestimmungen und Empfehlungen des entsprechenden Landes bei den lokalen Behörden zu informieren.  

 

Zoll und Personenkontrolle

Beim Verlassen des Flughafens müssen Sie den Zoll und die Personenkontrolle passieren.

Anreise

Sie können ab 18 Uhr an Bord Ihrer Yacht gehen.
Wenn Sie anreisen, geben wir Ihnen eine Wettervorhersage für die nächsten 24 Stunden. Über Funk können Sie Wetterberichte auf Englisch und italienisch 24 Stunden am Tag auf den Kanälen 68 und 21 empfangen. Der Hafenmeister erhält regelmäßig eine Wettervorhersage. 
Segelbedingungen: 144 66 1906
Wetterbericht: 144 66 1911

Das Revierbriefing findet zwischen 18 und 19 Uhr Ortszeit statt, je nach Ankunftszeit. Daraufhin folgt die Yachteinführung. Das Revierbriefing beinhaltet sehenswerte Routen, Wetterbedingungen und Besonderheiten des Reviers. Die an Bord der Yacht stattfindende Technik-Einführung befasst sich mit dem Schiff, mit seinen Systeme und dem Rigg. Für Skipper ist die Teilnahme an beiden Einführungen verpflichtend.

Anreise außerhalb der Öffnungszeiten

Unser Repräsentant ist bis 23 Uhr vor Ort und wird Sie zu Ihrer Yacht begleiten. Die Yachteinweisung findet dann am nächsten Morgen statt.

Abreise

Ausschiffung: Alle Charterer müssen bis 17:00 Uhr am Abend vor der Ausschiffung zum Debriefing zur Basis zurückkehren. Die Ausschiffung erfolgt um 9:00 Uhr am nächsten Morgen.

Vor der Übergabe der Yacht  sollten Sie das Checkout-Formular (an der Rezeption erhältlich) ausfüllen. Damit können Sie technische Unregelmäßigkeiten oder Schäden, die während Ihrer Charter aufgetreten sind, dokumentieren. Bitte helfen Sie uns, unsere Yachten im besten Zustand zu halten.

Außerdem möchten wir Sie bitten, den Sack mit gebrauchter Wäsche im Cockpit zu lassen, alle Schränke und Kühlschränke vollständig zu leeren und alle Abfälle von Bord zu nehmen, ausgeliehene Schnorchelausrüstung und Schwimmwesten an der Rezeption zurück zu geben und die Yacht in einem sauberen und ordentlichen Zustand zu hinterlassen. Wenn eine Endreinigung notwendig ist, stellen wir diese in Rechnung.

nach oben

 

Segelinformationen

Sizilien: Segelerfahrung Stufe 2
Unsere Erfahrungsstufen sind von den jeweiligen Wetterbedingungen und der gewählten Segelroute abhängig. 

Lesen Sie mehr über die Segelbedingungen in diesem Revier.

Gesetzliche Bestimmungen & Segelgenehmigung

Voraussetzungen für eine Yachtcharter in Italien.

Nachtsegeln 

Nachtsegeln ist nicht erlaubt, Sie müssen 1 Stunde vor Sonnenuntergang festgemacht haben.

Reviereinschränkungen

Bei der Reviereinführung vor Ort werden die Gebiete angegeben, die Sie nicht befahren dürfen.

Hafen- und Liegegebühren

In Italien gibt es hauptsächlich Mooringleinen oder Ankerplätze, weniger Anlegestellen am Ufer. Die Liegegebühren sind nicht im Preis der Charter enthalten. Die Gebühren für einen Platz an der Boje sind etwa 50 € pro Nacht. Liegeplätze in einer Marina sind normalerweise teurer: je nach Saison und Größe der Yacht  kostet es 40 – 1.600 € pro Nacht.

Revierinformationen

Lesen Sie mehr über die Segelbedingungen in diesem Revier.

Seekarten und Hafenführer

Alle Karten und Revierführer, die Sie für dieses Revier benötigen, befinden sich an Bord. Weitere Seekarten sowie Hafen- und Revierführer sind unter anderem beim NV-Verlag, beim Delius Klasing Verlag sowie beim Fachhändler HanseNautic oder direkt beim Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie erhältlich. 

Treibstoff 

Preis ca. 1,20 €/Liter (unterliegt Marktschwankungen), in der Marina erhältlich. 

Kühlboxen

Sie können sich kostenlos eine Kühlbox pro Yacht ausleihen. Diese werden ausgegeben, soweit vorrätig. Bitte quittieren Sie den Empfang und geben Sie sie nach Gebrauch wieder sauber und unbeschädigt zurück. Beschädigte Boxen werden mit den vollen Ersatzkosten berechnet.

Yachtcharter mit gebuchtem Skipper

Die Zeit des Skippers wird immer für volle 24 Stunden von 12 Uhr mittags bis 12 Uhr mittags des nächsten Tages berechnet. Wenn Sie den Skipper gleich am Tag Ihrer Anreise benötigen, weil Sie am Abend lossegeln wollen, wird er ab 12 Uhr mittags Ihre Yacht und den Törnplan vorbereiten. Wenn Sie anreisen, wird er Sie empfangen und zum Schiff führen. Wenn Sie den Skipper für ein späteres Datum gebucht haben, wird er an diesem Tag ab 12 Uhr mittags bereitstehen.

Der Skipper ist zu jeder Zeit für Ihre Sicherheit und die der gesamten Crew und des Schiffes verantwortlich. Daher kann er Sie nicht bei einem Tauchgang begleiten oder die Yacht über Nacht verlassen. Aus rechtlichen Gründen muss er Ihnen immer erst eine Sicherheitseinweisung geben, auch wenn Sie ihn nur für einen Tag gebucht haben.

Bei einer Kurzcharter wird die Zeit des Skippers von 18 Uhr des Vorabends bis 18 Uhr des nachfolgenden Tages berechnet. Auch für eine Kurzcharter wird Ihnen der Skipper eine vollständige Sicherheitseinweisung geben. Darunter fallen alle Systeme des Schiffes (Strom, Gas, Sanitär), Verhalten an und unter Deck, Manöver, Ausrüstung, Beiboot sowie die Törnplanung. Zudem wird er Ihnen die Kontaktdaten der Basis geben und mit Ihnen den Ablauf der Yachtrückgabe und Verhalten in Notfällen klären. Wir empfehlen, dass Sie den Skipper zu der allgemeinen Reviereinführung begleiten und mit ihm klären, wie die Reise genau ablaufen soll. Wenn Sie irgendwelche Fragen oder Probleme haben, steht Ihnen unser Profiskipper gerne zur Seite.

Die Tagessätze für den Skipper beinhalten keine Verpflegung oder Getränke. Wir empfehlen deshalb, dass Sie vor Fahrtantritt mit dem Skipper klären, ob Sie Ihm ein Kostgeld in bar geben, ihn in die Bordverpflegung einschließen oder seine Restaurantrechnung übernehmen werden.

Der Skipper hat Anspruch auf eine eigene Kabine. Wir von Sunsail lassen den Skipper ungern in die Bugkabine einquartieren, da so eine Nasszelle geteilt werden muss und die Kabine in der Größe begrenzt ist. Bitte teilen Sie uns vorher mit, wenn Sie erwarten, dass der Skipper im Bug Quartier nimmt. Wir werden dann den passenden Skipper (auch der Länge der Koje angemessen) kontaktieren.

Wenn Sie den Skipper nur für einen Tag benötigen, müssen Sie dafür Sorge tragen, dass er wieder zurück zur Basis gelangt. Wenn Sie nicht selbst zurückkehren möchten, müssen Sie seine Fahrtkosten (Fähre, Taxi etc.) zurück zur Basis übernehmen.

Das durchschnittliche Trinkgeld für Skipper ist 15 bis 20 % der Skippergebühr. Es liegt natürlich bei Ihnen und Ihrer Zufriedenheit, wie viel Sie geben.

Mehr Informationen zu Chartern mit Skipper.

nach oben

 

Banken & Geldwechsel

 
Währung

Die Währung in Italien ist der Euro (€).

Banken

Es gibt Banken und Geldautomaten in San Vito Lo Capo, Favignana und Marettimo. 
Die Öffnungszeiten sind Montag bis Freitag 8:30 bis 13:30 Uhr und Samstag 8:30 bis 13 Uhr (nur im Sommer), Geldautomaten 24 h pro Tag.

Traveller-Schecks werden in den meisten Städten und Touristenzentren gerne angenommen, in kleinen Lokalen, Shops und Märkten aber nicht.

Informationen zu Kreditkarten

MasterCard, Visa und EC-Karten werden in den meisten Restaurants und Shops angenommen. 

Wir können an Sunsail-Stützpunkten leider keine persönlichen Schecks akzeptieren und auch kein Bargeld über EC- oder Kreditkartenkonten herausgeben.

nach oben

 

Allgemeine Informationen

 
Sprache

In Italien wird italienisch gesprochen.

Lebenshaltungskosten auf Sizilien

Typische Restaurantpreise:

  • Flasche Bier 0,6 l – 2,50 €
  • Glass Wein – 1,50 €
  • 1,5 l Wasser – 1 €
  • Vorspeise – 8 €
  • Hauptgang abends 7 – 15 €
  • Nachspeise 3 – 5 €
Restaurants

Es gibt eine gute Auswahl an Restaurants in unserem Segelrevier. Typisch sind Pizza und Pasta, aber die Spezialität sind hier Fisch und Meeresfrüchte. Unser Personal wird Ihnen gerne Auskunft geben. Einige Adressen sind:
 

  • Antica Focacceria S.Francesco + 39 091 320264 Via Paternostro Alessandro 58, Palermo
  • Al Covo Dei Beati Paulo + 39 091 6166634 Piazza Marina 50, Palermo
  • Kursaal Tonnara + 39 091 6372267 Via Bordonaro 9, Palermo
  • A Cuccagna + 39 091 587267 Piazza P.pe di Granatelli 21/a, Palermo
  • Acantoblu + 39 091 326558 Via F. Guardione 19, Palermo
  • Ristorante Cin Cin + 39 091 6124095 Via Manin 22, Palermo
Trinkgeld

Trinkgeld geben ist üblich und wird in allen Restaurants und Bars erwartet, das gilt ebenso für andere Services. Die Daumenregel empfiehlt etwa 10-15 % der Rechnungssumme. Einige Lokale fügen selbst eine Servicegebühr hinzu. Geben Sie Trinkgeld nach Zufriedenheit.

Einkaufen

Es gibt einen Supermarkt 200 m von der Basis entfernt. Die Supermärkte sind von Montag bis Samstag von 8 bis 20 Uhr geöffnet, in der Sommersaison auch am Sonntagmorgen.

In Palermo ist das typische Produkt eine der berühmten “pupi”, Puppen. Pupi sind sizilianische Marionetten, die von den “pupari”, den Meisterpuppenspielern während der Ritterspiele gezeigt werden. Die “pupari”-Familien in Palermo geben diese Kunst an jede neue Generation weiter. Wenn Sie die Straße Corso Vittorio Emanuele entlanggehen, können Sie die Werkstätten der Cuticchios, Mancusos und Grecos sehen und mit etwas Glück erhaschen Sie einen Blick auf eine Marionette, die gerade angefertigt wird. Die Marionettenmacher sind nicht zur Schreiner und Holzschnitzer, Schmiede und Maler, sondern vor allem: Schauspieler.

Palermo ist auch für anderes Kunsthandwerk bekannt, sowie Töpferwaren (bemalte Vasen, Wandteller und Krüge aller Größen). Marktliebhaber können die vier belebten traditionellen Märkte Palermos besuchen: der Vucciria-Markt zwischen der Via Roma und dem Corso Vittorio Emanuele, der Ballarò-Markt nahe dem Hauptbahnhof, der Capo-Markt hinter dem Teatro Massimo und der Borgo Vecchio-Markt zwischen der Piazza Sturzo und der Piazza Ucciardone, dieser hat auch am längsten geöffnet.

Hotels

Hilton Villa Igiea Palermo
Salita Belmonte 43, Palermo, Italy 90142
Tel. +39 091 631 2111   
Fax: +39 091 547 654
Restaurant und Bar an der Klippenkante über der Marina, Fitness, Swimming Pool, Tennisplatz, Babysitter

Magaggiari Hotel Resort
Via Peppino Impastato snc,
90045 Cinisi, Palermo.
Tel. +39 091 866 5351
Fax: +39 091 866 5351
E-Mail:  [email protected]
Nahe Cinisi 7 km vom Flughafen Palermo und 20 km vom Zentrum Palermos.

nach oben

 

Stromnetz, Mobilfunk und Musikanlagen

 
Strom

Die Standardspannung an Bord ist 12 Volt. An Land ist das Stromnetz mit 220 Volt und dem europäischen Standardstecker üblich.

Mobilfunk

Die Netze GSM 900 und 1800 sind vorhanden, gute Netzabdeckung rund um die größeren Orte ebenfalls. Bitte kontaktieren Sie Ihren Netzprovider wegen der Roaming-Gebühren.

WLAN

WLAN ist vorhanden und die Nutzung kostet wie folgt:

• 80 € pro Woche pro Yacht (5GB) - 5 Verbindungen

• 100 € pro Woche pro Yacht - 10 Verbindungen

WLAN ist nicht in Ihrem Charterpreis enthalten. Bitte wenden Sie sich an unser Verkaufsteam, um WLAN hinzuzubuchen. Die Kosten hierfür müssen bei der Ankunft vor Ort in Euro bezahlt werden.

Musikspieler und iPods

Alle Boote sind mit einem Radiogerät und einem CD-Player ausgestattet. Wenn Sie Ihren iPod an Bord mit der Stereoanlage nutzen möchten, sollten Sie einen iPod-kompatiblen Radiotransmitter („I-Trip“) mitbringen.

nach oben

  

Aktivitäten

 
Autovermietung

Es gibt Anmietestellen am Flughafen in der Ankunftshalle, darunter Europcar, Avis, Hertz und Autoeuropa. Nutzen Sie auch den Preisvergleich EasyTerra im Internet, der Ihnen Preise verschiedener Anbieter zeigt.

Wassersport:

Tauchen

Um Sizilien können Sie herrliche Tauchgänge erleben. Es gibt zwar keine großen Fische, aber dafür interessante Wracks wie versunkene Säulen aus der Antike und ein abgestürztes Junkers 52-Flugzeug aus dem zweiten Weltkrieg. Die wichtigsten Tauchplätze sind bei Trapani, San Vito Lo Capo, den Marrettimo-Inseln und den Äolischen Inseln.
Besonders auf Marettimo in den Egadi-Inseln lohnt sich ein Ausflug unter Wasser. Die Küste ist zerklüftet, abwechslungsreich und hat viele Buchten und Strände. Die Sichtweite unter Wasser beträgt hier 30-90 Meter. Die örtlichen Tauchschulen bietet Einzeltauchgänge von Schlauchbooten oder komplette Tauchtage an.
Tauchschule Marettimo.

Schnorcheln

Wir haben eine Anzahl von Schnorchelsets, die Sie gerne ausleihen können. Für Kinder haben wir nur eine begrenzte Anzahl an Sets.

Wandern

Wunderschöne zerklüftete Küsten, bunte Märkte und die Inseln von Egadi sind nur einige der vielen Sehenswürdigkeiten dieser Gegend. 

nach oben

 

Einkaufsmöglichkeiten

Warum wertvolle Urlaubszeit im Supermarkt verschwenden? Wählen Sie aus einem großen Angebot an praktischen Proviantpaketen sowie aus unserer Liste für Einzelartikel. Gehen Sie an Bord einer segelbereiten Yacht voller Proviant.

nach oben

 

Gesundheit & Sicherheit

 
Bei Krankheit oder Verletzung

Falls Sie erkranken und einen Arzt oder ein Krankenhaus während Ihrer Reise aufsuchen müssen, kontaktieren Sie bitte unser Sunsail-Personal so schnell wie möglich.
Wenn Sie Ihren Versicherungsschutz dafür beanspruchen wollen, hilft Ihnen gerne unser Base-Manager. Bitte kontaktieren Sie ebenfalls gleich Ihre Versicherung.
Ihre Versicherung wird Ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen und sich bei Reise- und Arztkosten helfen. Sammeln Sie alle Belege für Medikamente, Behandlungen oder Transporte, für die Sie die Kosten vorstrecken mussten und reichen Sie sie bei der Versicherung ein.

Sicherheit

Alle Yachten sind mit Erwachsenen-Rettungswesten ausgestattet. Wir überlassen es Ihrer Verantwortung, wann Sie Ihre persönliche Sicherheitsausrüstung tragen wollen.
Da wir nur eine begrenzte Anzahl an Kinderwesten (ab 4 Jahren) haben, bitten wir Sie, möglichst eine eigene mitzubringen.
Wir empfehlen, Kinder, die noch nicht gut schwimmen können, immer eine Rettungsweste tragen zu lassen, wenn sie sich an Bord einer Yacht oder eines Bootes befinden.
Kinder unter 16 Jahren sollten nicht alleine Außenbordmotoren bedienen und im Beiboot immer unter Aufsicht stehen.

nach oben

Warum Sunsail

25
Segelreviere weltweit
14
Flottillen-
routen
48
Yacht-
modelle
40
Jahre Erfahrung
4
Stunden-Garantie