Seychelles

Reiseinformationen

Mahé

 < zurück

Reisehinweise

 

 

Adresse & Karte

 

Adresse

Sunsail Seychelles
Eden Marina,
PO Box 1076
Eden Island
Mahé
Seychelles

Büro Adresse:
No.F14, 1st floor Eden Plaza, Eden Island

Saisonzeitraum: Diese Basis ist für Yacht Charter ganzjährig geöffnet.

Lage

Die Sunsail-Basis liegt in Eden Island an der Ostküste Mahes auf dem halben Weg zwischen dem Flughafen und der Hauptstadt Victoria, nur 5 Minuten entfernt von beiden.
Entfernung vom Flughafen Mahé: 5 km

Öffnungszeiten Basis

Montag – Sonntag und Feiertage: 8:30 – 17 Uhr

Einrichtungen

Die Marina hat folgende Einrichtungen: Duschen, Toiletten (gleich beim Sunsail-Büro, bitte fragen Sie nach dem Code), Wäscherei, Geldautomat, Swimmingpool, Restaurant und Bar, Café und einen Souvenirshop. Bitte benutzen Sie den VHF Kanal 14 für die Marina.

Blockeis ist in der Sunsail-Basis erhältlich. Alle Yachten sind mit einem 12V-Kühlschrank ausgestattet.

Für Sunsail-Gäste bieten wir kostenlose Parkplätze beim Berjaya Beau Vallon Bay Beach Resort & Casino. Der Parkplatz ist nicht abgeschlossen, aber die Marina wird 24 Stunden am Tag überwacht.

nach oben

 

Ankunft & Abreise

 
Parken am Flughafen

Sparen Sie bis zu 30 % der Parkgebühren, wenn Sie über Sunsail buchen. Fragen Sie einfach unser Team bei der Flugbuchung.

Hotels am Flughafen

Wir helfen Ihnen gerne weiter. Fragen Sie einfach unser Team!

 
Wichtigste deutsche Abflugsorte
  • München - Information unter Tel. 089-97500
  • Nürnberg - Information unter Tel. 0911-93700
  • Stuttgart - Information unter Tel. 01805-948444 (14 Ct./min aus dem deutschen Festnetz)
  • Frankfurt am Main – Information unter Tel. 01805-3724636 (14 Ct./min aus dem deutschen Festnetz)
  • Köln-Bonn – Information unter Tel. 022 03 – 440 01, -02
  • Düsseldorf Information unter Tel. 0211-4210
  • Dresden Information unter Tel. 0351-8810
  • Leipzig-Halle Information unter Tel. 0341-2240
  • Berlin Information unter Tel. 01805-000186 (14 Ct./min aus dem deutschen Festnetz)
  • Hamburg Information unter Tel. 040-50750

Aufgabe-Gepäck darf bis 20 kg schwer sein. An Bord des Flugzeugs ist nur ein Handgepäckstück erlaubt. Dieses darf nicht mehr als 5 kg wiegen. Wir empfehlen weiche Gepäckstücke wie Reisetaschen, da sich diese an Bord des Schiffes leichter verstauen lassen.

Verlorene oder beschädigte Gepäckstücke liegen in der Verantwortung der Fluggesellschaft und sind nicht von Ihrer Reiseversicherung gedeckt. Sunsail übernimmt keinerlei Gewähr für Verlust oder Schaden an wertvollen oder zerbrechlichen Gegenständen im Aufgabegepäck. Bitte nehmen Sie folgende Gegenstände in Ihr Handgepäck: Geld, Schmuck, wertvolle Metalle, Computer, elektronische Geräte, wichtige Unterlagen und Papiere, Reisepass und sonstige Dokumente.

Alkohol darf bruchsicher verpackt nur im Aufgabegepäck mitgenommen werden, nicht jedoch im Handgepäck aufgrund der Flughafenbestimmungen.

Falls Sie ein Gepäckstück vermissen, wenden Sie sich bitte sofort an das Flughafenpersonal und füllen Sie einen Bericht aus (Property Irregularity Report). Ansprüche verfallen, wenn Sie ohne Angabe des Vorfalls den Flughafen verlassen.

Gruppenbuchungen und spezielle Anfragen sind möglich über Sunsail. Unser Team hilft Ihnen gerne weiter.

Flughafen

Der Flughafen Seychellen ist nur 11 km südöstlich von der Hauptstadt Victoria entfernt.
Tel:  + 284.384.000

Einrichtungen am Flughafen

  • Geld und Kommunikation:  Es gibt Briefkästen, eine Bank, Geldautomaten und eine Wechselstube, außerdem öffentliche Telefone und Internetzugang. 
  • Essen und trinken: Es gibt Restaurants und Bars in beiden Terminals.
  • Shopping: Eine Auswahl an Läden im Flughafen ist vorhanden, darunter auch ein Duty-Free-Shop.
Transfers

Wir empfehlen unseren Gästen, am Flughafen ein Taxi zu nehmen. Die einfache Fahrt zur Basis kostet etwa 350 SCR (etwa 20 €) für maximal 4 Passagiere mit Gepäck. Eine Reservierung ist nicht nötig, es gibt immer genug Taxis.

Die Fahrt dauert etwa 5 Minuten. Sunsail kann einen Transfer für Gruppen bis 12 Personen organisieren.

Es gibt öffentliche Busse auf Mahé, Praslin und La Digue. Sie fahren regelmäßig und der Tarif liegt bei 5 SR. Zwischen den Mahé, La Digue und Praslin verkehren Fähren. Von Mahé gibt es auch Ausflusgboote zu den anderen zwei Inseln, die Passagiere für eine einfache Fahrt mitnehmen.

Tipps zum Packen

Wir empfehlen Ihnen, verschreibungspflichtige Medikamente und eine Grundausstattung an Kleidung (Badebekleidung und leichte Sommerkleidung) in Ihr Handgepäck zu packen. In Ausnahmefällen wird Gepäck mit einigen Stunden Verspätung geliefert. .

Bitte benutzen Sie weiche Taschen und Koffer, diese lassen sich an Bord leichter verstauen.

Pässe und Visa

Bitte stellen Sie sicher, dass Ihre Reisedokumente für die Dauer der Reise und darüber hinaus noch 6 Monate gültig sind. Der Name in den Reisedokumenten muss mit dem auf dem Flugticket angegebenen Namen übereinstimmen, sonst können Sie den Flug nicht antreten  und Ihre Versicherung könnte ungültig werden.

Kinder benötigen eigene Reisedokumente.

Bitte beachten Sie, dass die Einreise- und Visabestimmungen sowie Impf- und Gesundheitsempfehlungen verschiedener Destinationen sich ändern können. Sunsail ist nicht für die Information über diese Änderungen verantwortlich. Wir bitten Sie, sich vor der Reise über die aktuell gültigen Bestimmungen und Empfehlungen des entsprechenden Landes bei den lokalen Behörden zu informieren.

 

Zoll und Personenkontrolle

Sie benötigen kein Visum für die Einreise wenn Sie nicht länger als 30 Tage bleiben. Um eine Einreisegenehmigung zu erhalten, müssen jedoch die folgenden Dokumente am internationalen Flughafen der Seychellen vorgezeigt werden:

1)     ein Reisepass, der mindestens bis zum Tag der geplanten Abreise gültig ist
2)     ein Ticket für die Rück- oder Weiterreise
3)     der Nachweis einer Unterkunft einschließlich der Kontaktdaten
4)     ausreichende finanzielle Mittel für die Dauer des Aufenthalts

Bei Vorlage aller oben genannten Dokumente wird von der Einwanderungsbehörde der Seychellen eine Besuchsgenehmigung ausgestellt. Die Besuchsgenehmigung ist grundsätzlich für einen Monat gültig und kann auf bis zu drei Monate – gerechnet vom ursprünglichen Ausstellungsdatum – verlängert werden.  

Die Einreiseformalitäten dauern etwa eine Stunde (ohne Gewähr).
Jede/r Reisende muss für seine/ihre Einreiseberechtigung Sorge tragen. Sunsail übernimmt keine Verantwortung oder Haftung, wenn wegen fehlender Dokumente die Reise oder Einreise verweigert wird. Bitte wenden Sie sich im Zweifelsfall an Ihre Botschaft.

Ankunft

Sie können ab 15 Uhr an Bord Ihrer Yacht gehen.

Bitte kommen Sie gleich nach Ihrer Ankunft in unser Büro. Je nach Anreisezeit können Sie nach die Bordvorräte besorgen oder die Stadt besichtigen, wenn Sie den Proviant über uns geordert haben. An der Rezeption erfahren Sie alles über die Strände, Bars, Cafés, Restaurants und Sehenswürdigkeiten.
Sie können  Ihr Gepäck solange an der Rezeption unterstellen. In der Marina gibt es ein Internetcafé und ein Restaurant.

Unser Techniker am Stützpunkt wird Ihnen eine genaue Einweisung in Ihre Yacht geben. Bitte lassen Sie sich die Bordtechnik gut erklären und laden Sie Ihr Gepäck erst nach Ende der Einweisung an Bord. Auch sollte die Crew bei der Einweisung anwesend sein. Mit den Bootspapieren erhalten Sie eine Inventarliste, die Sie vor der Abfahrt einmal mit den vorhandenen Ausrüstungsteilen vergleichen sollten. Falls Sie dann noch weitere Fragen zu Ihrem Schiff haben, wird Ihnen unser Personal gerne helfen.

Anreise außerhalb der Öffnungszeiten

Das Personal ist in der Basis bis 18 Uhr. Danach finden Sie eine Beschreibung Ihrer Yacht und des Liegeplatzes an der Tür der Rezeption. Die Yacht liegt geöffnet für Sie bereit und Sie können an Bord übernachten. Das Personal wird Sie am nächsten Morgen in alle wichtigen Dinge einweisen.

Abreise

Am Tag Ihrer Abreise müssen Sie Ihre Yacht um 9 Uhr morgens übergeben. Wir empfehlen daher, schon am Vorabend in die Marina zurückzukehren.

Vor der Übergabe der Yacht  sollten Sie das Checkout-Formular (an der Rezeption erhältlich) ausfüllen. Damit können Sie technische Unregelmäßigkeiten oder Schäden, die während Ihrer Charter aufgetreten sind, dokumentieren. Bitte helfen Sie uns, unsere Yachten im besten Zustand zu halten.

Außerdem möchten wir Sie bitten, den Sack mit gebrauchter Wäsche im Cockpit zu lassen, alle Schränke und Kühlschränke vollständig zu leeren und alle Abfälle von Bord zu nehmen, ausgeliehene Schnorchelausrüstung und Schwimmwesten an der Rezeption zurück zu geben und die Yacht in einem sauberen und ordentlichen Zustand zu hinterlassen. Wenn eine Endreinigung notwendig ist, stellen wir diese in Rechnung.

nach oben

 

Segelinformationen

Mahé: Segelerfahrung Stufe 3
Unsere Erfahrungsstufen sind von den jeweiligen Wetterbedingungen und der gewählten Segelroute abhängig. 

Lesen Sie mehr über die Segelbedingungen in diesem Revier.


Diese Skala bezieht sich auf die Segelbedingungen während der Hauptsaison.

Die Stufe 3 entspricht 20 Tagen Segelerfahrung, 400 Seemeilen auf einer ähnlichen Yacht oder dem Schein RYA Day Skipper oder dem ICC mit zusätzlicher Erfahrung.  Die Winde wehen mit 3 bis 5 Beaufort.

Für die Navigation sollten Sie sich mit Gezeiten und Strömungen auskennen, ohne Landmarken navigieren können und einen Törnplan erstellen können. Ankerkenntnisse sind sehr wichtig, es gibt einige Plätze mit schwierigem Grund.

 

Segelscheine

Um in den Seychellen segeln zu dürfen, benötigen Sie einen "Sportbootführerschein See" oder höher. Wir empfehlen Ihnen all Ihre Segelscheine mitzuführen. Wenn Sie von der Küstenwache oder den Hafenbehörden kontrolliert werden, kann dies wichtig sein. Wenn der Co-Skipper keine offiziellen Scheine besitzt muss dieser einen Segelerfahrungsnachweis ausfüllen. Beide müssen älter als 18 Jahre sein.

Voraussetzungen für eine Yachtcharter in den Seychellen

Segelgenehmigung und Steuern

Das Büro des Hafenmeisters befindet sich im Haupthafen von Victoria, Telefon + 248 22 47 01.
Die Hafenbehörden sind nicht für Besucher zugänglich, wir werden Ihre Abreiseformalitäten deshalb für Sie erledigen. Beim Ein- und Auslaufen muss der Skipper über Kanal 16 um Genehmigung bitten.

Für manche Inseln muss eine Besuchergebühr gezahlt werden. Die Summe liegt bei etwa 120 € pro Gast und Woche. Wir empfehlen, dafür eine kleine Menge Bargeld an Bord bereitzuhalten. Sie können die Gebühr normalerweise in verschiedenen Fremdwährungen bei den Inselverwaltungen bezahlen und im Gegenzug die Tickets erhalten. Derzeit haben alle Marine Parks eine feste Gebühr von SCR 200 (ca. 12 € pro Person und Tag und SCR 250 (ca. 17 €) für die Yacht bei einem Aufenthalt über Nacht. Die Höhe der Gebühren ist ohne Gewähr.

Mahé St Anne Marine Park
Täglich geöffnet von 8:30 bis 17 Uhr
12 € pro Person und Tag +17 € Ankergebühr pro Yacht bei Übernachtung Baie Ternay Marine Park
Täglich geöffnet von 8:30 bis 17 Uhr
12 € pro Person und Tag  / nach 17 Uhr nur 17 € Ankergebühr pro Yacht

Andere Inseln

Ile Coco Marine Park
Täglich geöffnet von 8:30 bis 17 Uhr
35 € pro Anlegegebühr pro Person und Tag für geführte Inseltouren (Mo-Fri)

Big Sister Island
Geöffnet von Montag bis Freitag von 10:30 bis 15 Uhr
Geschlossen an Sonn- und Feiertagen
30 € pro Person - Privatinsel

La Digue Island
Kostenloser Besucherpark
L’Union Estate Visit & zu Anse Source d’Argent.
Täglich geöffnet, 4 € pro Person.

Silhouette Island
Täglich geöffnet, 35 € pro Person mit Genehmigung (bitte vorher beim Büro des I.D.C. Office bei der Abreise beantragen) 

Aride Island
Geöffnet an Sonntagen, Mittwochen und Donnerstagen
30 € pro Person und Tag  / Anlegen zwischen 9 bis 10 Uhr für geführte Touren

Curieuse & Saint Pierre
Täglich geöffnet, 10 € pro Person / Besuch der Insel Curieuse, schnorcheln in Saint Pierre

Praslin Island
Kostenloser Besucherpark
Vallée de Mai Visit
Täglich geöffnet, 15 € pro Person

Bird Island
Täglich geöffnet, 50 € pro Person

North Island, Small Sister Island, Marianne Island, Denis Island & Fregate Island
Private Inseln, nicht zugänglich.

Nachtsegeln 

Nachtsegeln ist nicht erlaubt, Sie müssen 1 Stunde vor Sonnenuntergang festgemacht haben.

Reviereinschränkungen

Das Revier reicht bis zum Süden von Mahé. Die Nordgrenzen sind Bird Island und Denis Island. Im Westen schließt es ab mit Silhouette und North Island, im Osten mit Praslin und seinen Nachbarn La Digue, Grand und Petite Seour und Cureouce.

Es gibt keine Verbotszonen außer dem Militärhafen in Victoria in den Inner Islands, Police Bay (Mahé) und Grand Anse (Praslin). Um zu den Amiranten zu segeln, brauchen Sie eine Yacht mit der Genehmigung für die Outer Islands und einen einheimischen Skipper.

Ankern ist überall möglich außer in der Police Bay, im Südens Mahes, den Coco Islands und Grand Anse in Praslin (gefährliche Einfahrt).

In den Marine Parks und der Beau Vallon Bay in Mahé ist Ankern eingeschränkt möglich.

Beim Besuch der anderen Inseln muss immer eine Genehmigung der Besitzer eingeholt werden. Manche Inseln oder Ankergründe sind nicht zugänglich aus Gründen des Naturschutzes. Genaue Informationen erhalten Sie bei Ihrer Reviereinführung.

Hafen- und Liegegebühren

Auf manchen Inseln wird eine Besuchergebühr verlangt, die in ihrer Höhe variiert.
Außer in der Eden Island Marina (unserer Basis) in Mahé können Sie in der Bay Sainte Anne in Praslin anlegen. Melden Sie sich per Funk bei der Dream Yacht Marina vor dem Einlaufen an. Der übliche Preis für einen Liegeplatz liegt zwischen 45 und 75 €. Im Hafen von La Digue können nur 3 bis 4 Yachten auf einmal Platz finden. Vorher müssen Sie den Hafenmeister per Funk anrufen, VHF 16. Bei den anderen Inseln müssen Sie nachts in einer sicheren Bucht ankern.

Revierinformationen

Lesen Sie mehr über die Segelbedingungen in diesem Revier.

Seekarten und Hafenführer

Alle Karten und Revierführer, die Sie für dieses Revier benötigen, befinden sich an Bord. Weitere Seekarten sowie Hafen- und Revierführer sind unter anderem beim NV-Verlag, beim Delius Klasing Verlag sowie beim Fachhändler HanseNautic oder direkt beim Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie erhältlich. 

Yachtcharter mit gebuchtem Skipper

Die Zeit des Skippers wird immer für volle 24 Stunden von 12 Uhr mittags bis 12 Uhr mittags des nächsten Tages berechnet. Wenn Sie den Skipper gleich am Tag Ihrer Anreise benötigen, weil Sie am Abend lossegeln wollen, wird er ab 12 Uhr mittags Ihre Yacht und den Törnplan vorbereiten. Wenn Sie anreisen, wird er Sie empfangen und zum Schiff führen. Wenn Sie den Skipper für ein späteres Datum gebucht haben, wird er an diesem Tag ab 12 Uhr mittags bereitstehen.

Der Skipper ist zu jeder Zeit für Ihre Sicherheit und die der gesamten Crew und des Schiffes verantwortlich. Daher kann er Sie nicht bei einem Tauchgang begleiten oder über Nacht die Yacht verlassen. Aus rechtlichen Gründen muss er Ihnen immer erst eine Sicherheitseinweisung geben, auch wenn Sie ihn nur für einen Tag gebucht haben.

Bei einer Kurzcharter wird die Zeit des Skippers von 18 Uhr des Vorabends bis 18 Uhr des nachfolgenden Tages berechnet. Auch für eine Kurzcharter wird Ihnen der Skipper eine vollständige Sicherheitseinweisung geben. Darunter fallen alle Systeme der Yacht (Strom, Gas, Sanitär), Verhalten an und unter Deck, Manöver, Ausrüstung, Beiboot sowie die Törnplanung. Zudem wird er Ihnen die Kontaktdaten der Basis geben und mit Ihnen den Ablauf der Yachtrückgabe und Verhalten in Notfällen klären. Wir empfehlen, dass Sie den Skipper zu der allgemeinen Reviereinführung begleiten und mit ihm klären, wie die Reise genau ablaufen soll. Wenn Sie irgendwelche Fragen oder Probleme haben, steht Ihnen unser Profiskipper gerne zur Seite.

Die Tagessätze für den Skipper beinhalten keine Verpflegung oder Getränke. Wir empfehlen deshalb, dass Sie vor Fahrtantritt mit dem Skipper klären, ob Sie Ihm ein Kostgeld in bar geben, ihn in die Bordverpflegung einschließen oder seine Restaurantrechnung übernehmen werden.

Der Skipper hat Anspruch auf eine eigene Kabine. Wir von Sunsail lassen den Skipper ungern in die Bugkabine einquartieren, da so eine Nasszelle geteilt werden muss und die Kabine in der Größe begrenzt ist. Bitte teilen Sie uns vorher mit, wenn Sie erwarten, dass der Skipper im Bug Quartier nimmt. Wir werden dann den passenden Skipper (auch der Länge der Koje angemessen) kontaktieren.

Wenn Sie den Skipper nur für einen Tag benötigen, müssen Sie dafür Sorge tragen, dass er wieder zurück zur Basis gelangt. Wenn Sie nicht selbst zurückkehren möchten, müssen Sie seine Fahrtkosten (Fähre, Taxi etc.) zurück zur Basis übernehmen.

Das durchschnittliche Trinkgeld für Skipper ist 15 bis 20 %der Skippergebühr. Es liegt natürlich bei Ihnen und Ihrer Zufriedenheit, wie viel Sie geben.

Mehr Informationen zu Chartern mit Skipper.

Treibstoff 

Ihre Charteryacht wird Ihnen mit vollen Tanks übergeben.

Die Tankfüllung reicht normalerweise für die Dauer Ihrer Charter. Falls Sie doch nachtanken müssen, melden Sie sich bitte in unserer Basis an. Der Preis pro Liter Diesel liegt bei etwa 1,34 € (Super 1,82 €).

Kühlboxen

Sie können sich kostenlos eine Kühlbox pro Yacht ausleihen. Diese werden ausgegeben, soweit vorrätig. Bitte quittieren Sie den Empfang und geben Sie sie nach Gebrauch wieder sauber und unbeschädigt zurück. Beschädigte Boxen werden mit den vollen Ersatzkosten berechnet.

nach oben

  

Banken & Geldwechsel

 
Währung

Die Währung ist die Seychellen Rupie (SCR). Aufgrund der starken Wechselkursschwankungen empfehlen wir, entweder Euro oder US$ (in kleinen Scheinen) anstatt der Rupie zu nutzen, da die Rupie nicht überall angenommen wird.

Bitte beachten Sie, dass alle Transaktionen (Services, Proviantpakete etc.) bei Sunsail in Euros oder US$ abgewickelt werden. Rupien können leider nicht angenommen werden.

 

Banken

Es gibt einige Geldautomaten in Viktoria, Praslin und La Digue vor jeder Bank. Bargeld und Travellerschecks können am Flughafen und in einigen Dörfern rund um Mahé, Praslin und La Digue getauscht werden.

  • Barclays Bank: an Wochentagen von 8 bis 14:30 Uhr und samstags von 8 bis 11 Uhr geöffnet.
  • Independence Avenue, Victoria - Tel. +248 22 41 01 – Fax: + 248 22 46 78
  • Market Street, Victoria - Tel. +248 22 41 01
  • Baie Saint Anne, Praslin - Tel. +248 23 22 18 – Fax: 23 23 34
  • Andere Filialen befinden sich in Beau Vallon, am Flughafen Mahé, Grand Anse Praslin und Anse Réunion, La Digue.
  • Mauritius Commercial Bank (MCB): an Wochentagen von 8:15 bis 15 Uhr und samstags von 9 bis 11:30 Uhr geöffnet.
  • Manglier Street, Caravelle House Victoria PO Box 152 - Tel. +248 28 45 55
  • Cote d’Or, Praslin - Tel. +248 23 26 02
  • La Digue - Tel. +248 23 45 60
Informationen zu Kreditkarten

Eurocard/MasterCard, Visa und American Express werden in den meisten Restaurants und Shops angenommen. 

Wir können an Sunsail-Stützpunkten leider keine persönlichen Schecks akzeptieren und auch kein Bargeld über EC- oder Kreditkartenkonten herausgeben.

nach oben

 

Allgemeine Information

 
Sprache

Die offiziellen Sprachen der Seychellen sind Kreolisch, Englisch und Französisch.

Zeitzone

Deutsche Zeit + 3h

Lebenshaltungskosten auf den Seychellen

Die Preise sind sehr unterschiedlich, aber als Richtlinie können Sie folgende Preise annehmen.

  • Eine Flasche Wein kostet im Supermarkt 12 €, im Restaurant 18 €.
  • Eine Flasche Bier  kostet zwischen 1,20 € und 3,50 €.
  • Snack 3 €
  • Drei-Gänge-Menü 18 € pro Person
  • Liegegebühren zwischen 3,60 € und 30 € pro Person

     
Restaurants

In Victoria gibt es 4 Restaurants, die abends geöffnet sind mit kreolischer oder chinesischer Küche. Eine größere Auswahl an Lokalen befindet sich in Beau Vallon, nur eine kurze Taxifahrt entfernt.

Auf den anderen Inseln gibt es auch Bars und Restaurants, drei Kasinos und ein Kino auf Mahé. Manche der größeren Hotels haben Diskos und es gibt zwei Nachtclubs in Victoria.

Pirate Arms Restaurant & Bar
Independence Avenue,
Victoria Tel. +248 22 50 01
Ein beliebtes Restaurant mit kreolischen und internationalen Speisen. Ein Hauptgang kostet etwa 70 SCR (11 €).

Marie Antoinette Restaurant
Victoria,
Grand Trianon,
St Louis Tel. +248 26 62 22
Kreolische Küche, eine Mahlzeit ohne alkoholische Getränke kostet etwa 125 SCR (18 €). Es gibt eine Schildkrötenzucht im Garten.

Boat House Restaurant
Beau Vallon,
Mahé
Tel. + 248 24 78 98
Kreolisches Buffet und Grill, eine Mahlzeit (ohne Getränke) kostet etwa 170 SCR (30 €).

Die Boardwalk Bar and Lounge liegt in der Eden Island Marina. Etwa 100 Meter von unserem Schwimmsteg entfernt, gibt es oft Livemusik und DJ-Auftritte.

Trinkgeld

Trinkgeld geben ist üblich und wird in allen Restaurants und Bars erwartet, das gilt ebenso für andere Services. Die Daumenregel empfiehlt etwa 10-15 % der Rechnungssumme. Einige Lokale fügen selbst eine Servicegebühr hinzu. Geben Sie Trinkgeld nach Zufriedenheit.

Einkaufen

Es gibt Supermärkte in Victoria, 5 Autominuten von der Basis entfernt. Die Supermärkte sind von Montag bis Samstag von 8 bis 17 Uhr geöffnet, Sie können bar in Seychellenrupien zahlen.

  • S.M.B (Seychelles Marketing Board), größter Supermarkt der Seychellen – kein Lieferservice. (Tel. +248 28 50 00)
  • Supermarkt im Zentrum Victorias:
  • Temooljee & Co, Oliaji Trade centre, Victoria (Tel. +248 22 43 31) – kein Lieferservice
  • Sai Supermarket, Victoria: (Tel. +248 22 60 77) – kein Lieferservice
  • Mohan Shopping Centre, Market Street, Victoria (Tel. +248 32 15 24) – kein Lieferservice
  • Krishna Mart & Co, Supermarket, English River, Victoria (Tel. +248 32 26 55) – kein Lieferservice.

Andere Orte:

  • Beau Vallon Supermarket, Beau Vallon: (Tel. +248 24 72 56) – kein Lieferservice
  • Baie Saint Anne Supermarket, Baie Saint Anne, Praslin (Tel. +248 23 29 94)
  • S.M.B, Supermarket, Praslin (Tel. +248 23 38 29)
Market

Im Zentrum Victorias gibt es einen Markt : Selwyn Market, Market Street (“Rue du Bazard”).
Obst und Gemüse, Fisch, Kunsthandwerk. Geöffnet von Montag bis Freitag von 6 bis 16 Uhr und Samstag bis 12 Uhr. An Sonntagen geschlossen.

Bezahlen Sie Einkäufe, Restaurantrechnungen und Taxis immer in bar mit Rupien.

Fremdwährung wird nur in Hotels, Gasthäusern, Autovermietungen, Yachtcharter, Reiseveranstalter, Kasinos und Überlandverkehrsmitteln angenommen.

Hotels

The Eden Bleu Hotel

Dieses Hotel liegt genau neben unserer Basis auf Eden Island.

The Wharf Hotel and Marina
P O Box 740
Victoria
Mahé
Seychelles
GPS: 04 38.73S 055 28.58E
Tel. +248 670700
Fax: +248 601701
E-Mail: [email protected]
Das Hotel befindet sich an der Ostküste von Mahe, gleich zwischen dem Flughafen und der Hauptstadt Victoria.

Le Relax Hotel & Restaurant (auch nur für eine Nacht) P. O. Box 215,
Anse Royale, Mahé,
Seychelles.
Tel. +248 38 29 00
Fax: +248 37 19 00 E-Mail: [email protected] Website: www.lerelaxhotel.com
Auf einer Klippe über der Bucht von Anse Royale und der Insel Chauve Souris liegt das Hotel Le Relax im Süden von Mahé. Der Flughafen Seychelles International ist 15 Autominuten vom Hotel entfernt  (per Taxi oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln).

Berjaya Beau Vallon Beach Resort & Casino***
P.O.Box 550 Victoria, Mahé,
Seychelles
Tel. +248 28 72 87 - Fax: +248 24 79 43 E-Mail: [email protected] Website: www.berjayaresorts.com
An der Nordwestküste am Strand. Das Resort ist 15 km vom Flughafen Seychelles International und 5 km von der Hauptstadt Victoria.

nach oben

 

Stromnetz, Mobilfunk & Musikanlagen

 
Strom

Die Standardspannung an Bord ist 12 Volt. An Land ist das Stromnetz mit 220 Volt üblich.

Mobilfunk

Um Mahe aus dem Ausland anzurufen, wählen Sie 00 248 und dann die 6stellige Nummer des gewünschten Teilnehmers.

Das mobile Telefonieren ist auf den Seychellen inzwischen wichtiger als das Festnetz geworden  und es gibt eine gute Netzabdeckung in der Region. Bitte wenden Sie sich wegen der Roamingkosten an Ihren Mobilfunkanbieter. Ansonsten können Sie auch eine Prepaid-SIM-Card vor Ort kaufen.

Unsere Basis ist auch per Mobilnummer erreichbar, die Nummer erfahren Sie beim Check-In.


Musikspieler und iPods

Alle Yachten sind mit einem Radiogerät und einem CD-Player ausgestattet. Wenn Sie Ihren iPod an Bord mit der Stereoanlage nutzen möchten, sollten Sie einen iPod-kompatiblen Radiotransmitter („i-Trip“) mitbringen.

nach oben

 

Aktivitäten

 
Tauchen

Tauchen ist in den Seychellen streng reguliert. Bitte buchen Sie im Voraus entsprechende Touren.
Le Diable des Mers, Beau Vallon, Mahé (Tel. +248 24 71 01)
Underwater Center Dive Resorts, Mahé (Tel. +248 24 73 57)
Cote d’Or Octopus Diving, Anse Volbert, Praslin (Tel. +248 23 23 50)
Dive Resort Seychelles, Desroches Amirantes Islands (Tel. +248 22 91 19)

Fischen

Köderfischen und Netzfischen ist sehr gut vor Bird Island! Die Nähe der Insel zum Kontinentalschelf bedeutet, dass Sie an Bord der ‘Na Zdravi’ (das Fischerboot des Inselhotels) nur eine kurze Strecke hinausfahren müssen, um zu ausgezeichneten Fischgründen zu gelangen.

Schnorcheln

Wir haben eine Anzahl von Schnorchelsets, die Sie gerne ausleihen können. Für Kinder haben wir nur eine begrenzte Anzahl an Sets.

Kayaks und Standup-Paddleboards

Es sind eine begrenzte Anzahl an Kayaks und Standup Palldeboards verfügbar.

Autovermietung

Es gibt Anmietestellen am Flughafen in der Ankunftshalle, darunter Europcar, Avis, Hertz und Autoeuropa. Nutzen Sie auch den Preisvergleich EasyTerra im Internet, der Ihnen Preise verschiedener Anbieter zeigt.

Wandern

Anse Major: 1-1,5 Stunden. Der leichte Pfad windet sich an der felsigen Nordwestküste von Mahé entlang und führt zu der abgeschiedenen Bucht  Anse Major. Hier laufen Sie durch den Morne Seychellois Nationalpark mit spektakulären Felsformationen (auch 'glacis' genannt) und einer einheimischen Vegetation, die perfekt an das trockene Klima angepasst ist.
Vallée de Mai, Praslin: 2-4 Stunden. Das legendäre Vallée de Mai ist eine von zwei UNESCO Weltkulturerbestätten der Seychellen und wurde früher als der wahre Garten Eden angesehen. Dieser wunderschöne Urwald besteht aus 6.000 Coco-de-Mer-Palmen. Der Pfad kann abgekürzt werden, aber wenn Sie die ganze Schönheit dieses Tales erleben wollen, dauert eine Wanderung schon mal 3 bis 4 Stunden.

nach oben

 

Einkaufsmöglichkeiten

Bordvorräte können in diesem Ort aufgestockt werden. 

Online Proviantpakete

Warum wertvolle Urlaubszeit im Supermarkt verschwenden? Wählen Sie aus einem großen Angebot an praktischen Proviantpaketen sowie aus unserer Liste für Einzelartikel. Gehen Sie an Bord einer segelbereiten Yacht voller Proviant.

Bitte melden Sie sich an und wählen Sie aus einer Reihe von Proviantpaketen oder stellen Sie sich anhand einer Einkaufsliste Ihre eigene Auswahl zusammen.

nach oben 

 

Gesundheit & Sicherheit

 
Bei Krankheit oder Verletzung

Falls Sie erkranken und einen Arzt oder ein Krankenhaus während Ihrer Reise aufsuchen müssen, kontaktieren Sie bitte unser Sunsail-Personal so schnell wie möglich.

Wenn Sie Ihren Versicherungsschutz dafür beanspruchen wollen, hilft Ihnen gerne unser Base-Manager. Bitte kontaktieren Sie ebenfalls gleich Ihre Versicherung.

Ihre Versicherung wird Ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen und sich bei Reise- und Arztkosten helfen. Sammeln Sie alle Belege für Medikamente, Behandlungen oder Transporte, für die Sie die Kosten vorstrecken mussten und reichen Sie sie bei der Versicherung ein.

  • Hospital Mont Fleuri Mahé Tel. +248 38 80 20
  • Hospital Praslin Praslin Tel. +248 23 23 33
  • Hospital La Digue La Digue Tel. +248 23 42 55
Sicherheit

Alle Yachten sind mit Erwachsenen-Rettungswesten ausgestattet. Wir überlassen es Ihrer Verantwortung, wann Sie Ihre persönliche Sicherheitsausrüstung tragen wollen. Da wir nur eine begrenzte Anzahl an Kinderwesten (ab 4 Jahren) haben, bitten wir Sie, möglichst eine eigene mitzubringen.

Wir empfehlen, Kinder, die noch nicht gut schwimmen können, immer eine Rettungsweste tragen zu lassen, wenn sie sich an Bord einer Yacht oder Bootes befinden. Kinder unter 16 Jahren sollten nicht alleine Außenbordmotoren bedienen und im Beiboot immer unter Aufsicht stehen.

nach oben

Warum Sunsail

25
Segelreviere weltweit
14
Flottillen-
routen
48
Yacht-
modelle
44
Jahre Erfahrung
4
Stunden-Garantie