Wassersportmöglichkeiten, perfekte Segelbedingungen

Nehmen Sie an einer zweiwöchigen Flottille im Ionischen Meer zwischen den Ionischen Inseln und dem griechischen Festland teil und entdecken Sie ein echtes Segelparadies.

Sie schließen sich einer Gruppe von Freunden, Familien und Mitseglern an, die die Inseln der wunderschönen Westküste Griechenlands erkunden möchte. Segeln Sie tagsüber auf eigene Faust oder in kleinen Gruppen und treffen Sie sich jeden Nachmittag mit Ihrer Flottille wieder, um an Deck und an Land geselligen Aktivitäten nachzugehen. Genießen Sie auf Ihrer Tour durch die ruhigen Gewässer des wunderschönen Ionischen Meeres frische, griechische Meeresfrüchte. Versuchen Sie sich an aufregenden Wassersportarten und besuchen Sie malerische Fischerdörfer.

Ithaka Flottille

14
Tage

Highlights

  • Traditionelle Dörfer
  • Glanzvolles Kefalonia
  • Ausgezeichnete, einfache Segelbedingungen
  • Köstliche griechische Meze
  • Makellose Strände und Buchten
  • Zweiwöchiges Segelabenteuer in den Ionischen Inseln
Tag 1

Lefkas

Tagesetappe

0 h
Segelzeit

Dient nur als Richtgröße. Basierend auf empfohlenen Routen und durchschnittlicher Windgeschwindigkeit.

Empfohlene Aktivitäten

  • Snorkelling Schnorcheln
  • Watersports Wassersport
  • Swimming Schwimmen
  • Exploring Entdecken

An unserer Basis in der hübschen Stadt Lefkas gehen Sie an Bord Ihrer Yacht, treffen die Begleitcrew und lernen die anderen Flottillencrews kennen. Sie werden genug Zeit haben, Ihre Yacht mit Proviant auszustatten und die entspannte mediterrane Atmosphäre zu genießen, bevor Sie für Ihr zweiwöchiges Abenteuer auf das Ionische Meer hinaussegeln. Genießen Sie eine Mahlzeit in einer der Tavernen oder lernen Sie sich bei einem Ouzo in einer Bar am Wasser besser kennen.

Entdecken Sie Lefkas

Aufregendes Kitesurfen

Fahren Sie zum Strand von Milos an der Westküste von Lefkas, wo Sie starke Winde und hohe Wellen erleben können, die perfekt zum Kitesurfen geeignet sind.

Tag 2

Lefkas nach Vlikho, Lefkas

Tagesetappe

9
Seemeilen
2 h
Segelzeit

Dient nur als Richtgröße. Basierend auf empfohlenen Routen und durchschnittlicher Windgeschwindigkeit.

Empfohlene Aktivitäten

  • Snorkelling Schnorcheln
  • Watersports Wassersport
  • Swimming Schwimmen
  • Exploring Entdecken

Ihre erste Etappe auf dem Wasser führt Sie in Richtung Süden aus dem Yachthafen heraus und durch die schmale Wasserstraße, die Lefkas vom Festland trennt. Halten Sie sich auf Ihrem Weg weiter nach Süden an die Küste und genießen Sie die Aussicht auf die Steilküste von Lefkas, bis sich vor Ihnen die Mündung der Vlikho-Bucht öffnet. Dieser große, geschützte Ankerplatz ist die perfekte Übernachtungsmöglichkeit für Ihre erste Nacht abseits des Yachthafens und bietet Ihnen die Möglichkeit, einige reizvolle griechische Städte am Wasser zu entdecken.

Entdecken Sie Vlikho

Empfohlener Zwischenstopp

Legen Sie im Yachthafen von Nikiana an, um ein gemütliches Mittagessen in einer Taverne zu genießen.

Tag 3

Vlikho nach Sivota, Lefkas

Tagesetappe

7
Seemeilen
2 h
Segelzeit

Dient nur als Richtgröße. Basierend auf empfohlenen Routen und durchschnittlicher Windgeschwindigkeit.

Empfohlene Aktivitäten

  • Snorkelling Schnorcheln
  • Watersports Wassersport
  • Swimming Schwimmen
  • Exploring Entdecken

Sie lassen Vlikho hinter sich und setzen Ihren Törn entlang der Küste der Insel in Richtung Süden fort. Sie passieren die winzige Insel Skorpios und die größere Insel Meganisi, die Sie später besser kennenlernen werden. Umrunden Sie die Landzunge bei Mokros Gialos nach Osten und biegen Sie in die zweite Bucht ein, in der das Dorf Sivota auf Sie wartet. Dieser fotogene Ort begeistert mit duftenden Pinienwäldern und Olivenhainen, die es zu erkunden gilt, und verfügt über eine Handvoll netter Bars und Restaurants entlang der malerischen Uferpromenade.

Entdecken Sie Sivota

Empfohlener Zwischenstopp

Die winzige, grüne und unbewohnte Insel Thilia liegt dicht vor der Westküste von Meganisi und bietet einige hübsche Buchten, die sich perfekt für eine ruhige Mittagspause eignen.

Tag 4

Sivota nach Kioni, Ithaka

Tagesetappe

11
Seemeilen
2,5 h
Segelzeit

Dient nur als Richtgröße. Basierend auf empfohlenen Routen und durchschnittlicher Windgeschwindigkeit.

Empfohlene Aktivitäten

  • Snorkelling Schnorcheln
  • Watersports Wassersport
  • Swimming Schwimmen
  • Exploring Entdecken

Heute segeln Sie aus der Bucht bei Sivota weiter nach Süden und bereiten sich auf Ihren ersten Inselhüpfer vor, der Sie auf Ihrem Weg durch das türkisfarbene Ionische Meer an der Insel Arkoudi vorbei nach Ithaka bringt. Sie segeln entlang der hübschen Ostküste der Insel bis nach Kioni, das in eine geschützte Bucht mit sanften Hügeln eingebettet ist. Dieser friedliche Ort ist Griechenland aus dem Bilderbuch - genießen Sie die Atmosphäre mit einem gemütlichen Nachmittag am Strand oder in der Bar.

Entdecken Sie Kioni

Empfohlener Zwischenstopp

Legen Sie auf der zerklüfteten Insel Arkoudi einen Zwischenstopp ein, wo hübsche weiße Sandstrände schimmernde azurblaue Buchten umrahmen. Ankern Sie hier für ein entspanntes Picknick in der Sonne.

Tag 5

Kioni nach Vathy, Ithaka

Tagesetappe

5
Seemeilen
1 h
Segelzeit

Dient nur als Richtgröße. Basierend auf empfohlenen Routen und durchschnittlicher Windgeschwindigkeit.

Empfohlene Aktivitäten

  • Snorkelling Schnorcheln
  • Watersports Wassersport
  • Swimming Schwimmen
  • Exploring Entdecken

Weiter geht es in südlicher Richtung entlang des malerischen Ithaka, bis die Insel zu einer schmalen Landzunge wird, die kaum 200 Meter breit ist. Hier finden Sie die Bucht Kolpos Molou, und durch eine enge Einfahrt das Städtchen Vathy. Dieses verschlafene Dorf ist eigentlich die Hauptstadt von Ithaka. Hier erfahren Sie in mehreren Museen, die der Archäologie, Folklore und Kultur gewidmet sind, mehr über die Geschichte der Insel.

Entdecken Sie Vathy

Ithaca, Greece

Empfohlener Zwischenstopp

Entlang der Ostküste Ithakas finden Sie ruhige Buchten und Strände, also wählen Sie eine Bucht aus und gehen Sie dort vor Anker, bis Sie wieder weitersegeln möchten.

Tag 6

Freier Segeltag

Tagesetappe

0 h
Segelzeit

Dient nur als Richtgröße. Basierend auf empfohlenen Routen und durchschnittlicher Windgeschwindigkeit.

Empfohlene Aktivitäten

  • Snorkelling Schnorcheln
  • Watersports Wassersport
  • Swimming Schwimmen
  • Exploring Entdecken

In der Zwischenzeit hatten Sie ausreichend Zeit, sich an Ihre Yacht zu gewöhnen und haben genügend Selbstvertrauen auf dem Wasser entwickelt, sodass Sie an Ihren beiden freien Segeltagen die Möglichkeit nutzen können, weitere verborgene Höhepunkte des Ionischen Meeres zu entdecken. Umfahren Sie die Westküste von Ithaka oder segeln Sie nach Osten über das Ionische Meer zu den verstreut liegenden Inseln Atokos, Makri, Vromonas und Modi. Wenn Sie nicht so recht wissen, welches Ziel Sie als nächstes anlaufen sollen, steht Ihre Begleitcrew mit exzellenten Empfehlungen und den neuesten Wetterberichten zur Verfügung und hilft Ihnen, das Beste aus Ihrer freien Zeit machen.

Tag 7

Freier Segeltag

Tagesetappe

0 h
Segelzeit

Dient nur als Richtgröße. Basierend auf empfohlenen Routen und durchschnittlicher Windgeschwindigkeit.

Empfohlene Aktivitäten

  • Snorkelling Schnorcheln
  • Watersports Wassersport
  • Swimming Schwimmen
  • Exploring Entdecken

Um Ihre zwei freien Segeltage in vollen Zügen zu genießen, können Sie weiter hinausfahren und griechische Highlights abseits der Flottillenroute besuchen. Segeln Sie zur Süd- und Ostküste von Kefalonia und erkunden Sie eine Insel, die für ihre schönen Strände, kulturreichen Städte und das rege Nachtleben bekannt ist. Nutzen Sie Ihre zwei freien Segeltage und unternehmen Sie spannende Tagesausflüge auf eigene Faust oder mit anderen Flottillencrews.

Tag 8

Agia Efimia, Kefalonia

Tagesetappe

0 h
Segelzeit

Dient nur als Richtgröße. Basierend auf empfohlenen Routen und durchschnittlicher Windgeschwindigkeit.

Empfohlene Aktivitäten

  • Snorkelling Schnorcheln
  • Watersports Wassersport
  • Swimming Schwimmen
  • Exploring Entdecken

Sie treffen Ihre Flottille in der schönen Stadt Agia Efemia an der Ostküste von Kefalonia wieder. Dort gibt es einige der besten Gerichte von ganz Kefalonia - legen Sie also in einer Taverne am Wasser eine Pause ein und probieren Sie die frischen Meeresfrüchte und das Holzofenbrot, das an diesem idyllischen Ort angeboten wird.

Entdecken Sie Agia Efemia

Paradise Beach

Gleich oberhalb der Kieselbucht des Hafens befindet sich Paradise Beach, wo Sie im warmen Wasser baden und die Aussicht hinüber auf Ithaka genießen können.

Tag 9

Agia Efemia nach Fiskardo, Kefalonia

Tagesetappe

10
Seemeilen
2 h
Segelzeit

Dient nur als Richtgröße. Basierend auf empfohlenen Routen und durchschnittlicher Windgeschwindigkeit.

Empfohlene Aktivitäten

  • Snorkelling Schnorcheln
  • Watersports Wassersport
  • Swimming Schwimmen
  • Exploring Entdecken
Fiscardo (Kefalonia), Greece

Sie segeln weiter nach Norden entlang der zerklüfteten Halbinsel, die aus der Nordostküste Kefalonias herausragt. Mit Ithaka auf der Steuerbordseite und Kefalonia auf der Backbordseite sind die Aussichten auf dieser Törnetappe wirklich wunderschön. Legen Sie im glamourösen Ort Fiskardo an und entdecken Sie eine Stadt, in der sich die Reichen und Schönen gerne treffen: Aus gutem Grund ist sie als das St. Tropez von Griechenland bekannt.

Entdecken Sie Fiskardo

Foki Beach

Foki Beach, ein Kiesstrand mit ruhigem, glasklarem Wasser, ist ein perfekter Badestrand mit einer Taverne, die traditionelle kefalonische Fleischpasteten serviert.

Empfohlener Zwischenstopp

Die Ostküste von Kefalonia ist mit unzähligen Buchten und Stränden gesäumt. Wählen Sie Ihren Favoriten und entspannen Sie sich in der atemberaubenden Küstenlandschaft.

Tag 10

Fiskardo nach Port Leone, Kalamos

Tagesetappe

19
Seemeilen
4 h
Segelzeit

Dient nur als Richtgröße. Basierend auf empfohlenen Routen und durchschnittlicher Windgeschwindigkeit.

Empfohlene Aktivitäten

  • Snorkelling Schnorcheln
  • Watersports Wassersport
  • Swimming Schwimmen
  • Exploring Entdecken

Sie setzen Ihre Segel und lassen sich vom Wind über das sanfte Ionische Meer führen. Heute geht es nach Osten, vorbei am nördlichen Ende von Ithaka und dem grünen Arkoudi hinein in die schmale Wasserstraße zwischen den Inseln Kastos und Kalamos. Versteckt in einer malerischen Bucht am westlichen Ende von Kalamos liegt das verlassene Dorf Port Leone. Dieser friedliche Ort ist eine mediterrane Geisterstadt mit verfallenen Häusern, einer Kirche und einer Olivenpresse, die noch immer von den Dorfbewohnern des benachbarten Fiskardo genutzt wird.

Entdecken Sie Port Leone

Empfohlener Zwischenstopp

Sie passieren die kleine Insel Atokos auf der Steuerbordseite, während Sie von Fiskardo aus nach Osten segeln. Ankern Sie an dieser Insel mit spektakulären weißen Klippen und einsamen Stränden für eine entspannte Mittagspause abseits des Trubels.

Tag 11

Port Leone nach Kalamos Stadt

Tagesetappe

3
Seemeilen
1 h
Segelzeit

Dient nur als Richtgröße. Basierend auf empfohlenen Routen und durchschnittlicher Windgeschwindigkeit.

Empfohlene Aktivitäten

  • Snorkelling Schnorcheln
  • Watersports Wassersport
  • Swimming Schwimmen
  • Exploring Entdecken
Kalamos, Greece

Ein kurzer Schlag nach Osten entlang der Küste von Kalamos bringt Sie zum gleichnamigen kleinen Dorf. Legen Sie im Hafen an und gehen Sie an Land, um eine traditionelle griechische Stadt mit ruhigen Straßen, lebhaften Tavernen und malerischen Geschäften zu erkunden. Wenn Sie Glück haben, können Sie sogar Delfine im klaren blauen Wasser schwimmen und spielen sehen.

Entdecken Sie Kalamos Stadt

Klosterruine

Über dem Hafen liegen die Ruinen eines Klosters, von wo aus Sie einen fantastischen Blick über das Ionische Meer bis hin zum griechischen Festland haben.

Tag 12

Freier Segeltag

Tagesetappe

0 h
Segelzeit

Dient nur als Richtgröße. Basierend auf empfohlenen Routen und durchschnittlicher Windgeschwindigkeit.

Empfohlene Aktivitäten

  • Snorkelling Schnorcheln
  • Watersports Wassersport
  • Swimming Schwimmen
  • Exploring Entdecken

Nutzen Sie den letzten Ihrer freien Segeltage, um die Ostküste des Ionischen Meeres zu erkunden. Die Buchten und Strände des griechischen Festlandes warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden, und auch die Insel Kastos und das Naturschutzgebiet des Mesolongi Nationalparks sind einen Besuch wert. Machen Sie das Beste aus Ihrem letzten freien Segeltag und genießen Sie Ihre Yacht in vollen Zügen im beliebten Segelrevier Ionisches Meer.

Tag 13

Port Athene, Meganisi

Tagesetappe

0 h
Segelzeit

Dient nur als Richtgröße. Basierend auf empfohlenen Routen und durchschnittlicher Windgeschwindigkeit.

Empfohlene Aktivitäten

  • Snorkelling Schnorcheln
  • Watersports Wassersport
  • Swimming Schwimmen
  • Exploring Entdecken

Nach Ihrem letzten freien Segeltag trifft sich die Flottille noch einmal für einen weiteren Abend an Land. Sie segeln zur Ostküste der schönen Insel Meganisi, die sich über das makellose blaue Ionische Meer erstreckt. Fahren Sie in die tiefe, geschützte Bucht Port Athene ein, wo Sie zahlreiche traditionelle mediterrane Häuser rund um den malerischen Hafen vorfinden. Genießen Sie mit Ihrer Flottille traditionelle griechische Tänze und köstliche Meeresfrüchte in der lokalen Taverne.

Entdecken Sie Port Athene

Das Dorf Katomeri

Unternehmen Sie einen halbstündigen Ausflug ins Landesinnere zum traditionellen ionischen Dorf Katomeri und erkunden Sie die Souvenirläden, Tavernen, Bars und Cafés inmitten der mit bunten Blumen geschmückten Steinhäuser.

Tag 14

Port Athene nach Lefkas

Tagesetappe

13
Seemeilen
3 h
Segelzeit

Dient nur als Richtgröße. Basierend auf empfohlenen Routen und durchschnittlicher Windgeschwindigkeit.

Empfohlene Aktivitäten

  • Snorkelling Schnorcheln
  • Watersports Wassersport
  • Swimming Schwimmen
  • Exploring Entdecken

Die letzte Etappe Ihres Flottillenabenteuers führt Sie zurück zu unserer Basis in der Lefkas Marina. Sie segeln von Port Athene aus nach Norden und ziehen auf Ihrem Weg rund um die Bergküste von Lefkas langsam an den Inseln Skorpios und Sparti vorbei. Nehmen Sie sich Zeit und genießen Sie Ihren letzten Tag auf dem glitzernden Ionischen Meer, oder treffen Sie schon früh an der Basis ein und erkunden Sie, was Lefkas zu bieten hat.

Entdecken Sie Lefkas

Empfohlener Zwischenstopp

Die üppige, grüne Insel Sparti ist perfekt gelegen, um auf dem Rückweg zur Lefkas Marina eine Verschnaufpause einzulegen. Hier können Sie für eine entspannende Mittagspause in der Sonne anhalten.