Sunsail 404

Die erste 404 namens Glory Daze hat den langen Weg über den Indischen und Atlantischen Ozean geschafft. In Südafrika hat ihre Reise begonnen und heute wartet sie in Tortola auf ihre ersten Chartergäste. Beleuchtet von der karibischen Sonne hat sie auch schon ihr erstes Fotoshooting erlebt. Sieht sie nicht toll aus?

      Diesen Winter setzt sie ihre Segel in den Britischen Jungferninseln, in Belize und in den Seychellen. Ab Frühjahr 2016 dann auch in Griechenland und in Kroatien.

      Aber was denken Segler darüber?

      Der Leiter unserer Segelschule in den BVI, Matthew Holt, hat die Jungfernfahrt der Sunsail 404 in den BVI miterlebt und teilte uns Folgendes mit: Die 404 ist eine erstklassige Erweiterung der Multihull-Flotte. Die Dinge, die mich vor allem von diesem Katamaran überzeugt haben, sind:

      • Der von der großen Schwester Sunsail 444 übernommene, direkte Zugang vom Salon zum Trampolin ist sehr praktisch. Vergessen Sie aber nicht, die Tür zu schließen, wenn Sie am Segeln sind!
      • Da die Pantry erstmalig im vorderen Bereich liegt, wird eine hervorragende Sicht beim Kochen geboten.
      • Die achtern positionierte Sitzgruppe ist ideal für unterhaltsamte Abende.
      • Bonus – durch eine Schiebetür verschmelzen Cockpit und Salon optisch und räumlich miteinander. Das ermöglicht eine gute Durchlüftung und sorgt für noch mehr Komfort

            

          

       

      Klicken Sie hier für weitere Spezifikationen und Bilder

      Warum Sunsail

      25
      Segelreviere weltweit
      14
      Flottillen-
      routen
      48
      Yacht-
      modelle
      40
      Jahre Erfahrung
      4
      Stunden-Garantie