Thailand

Das Gleiche, nur anders

  Zurück zum Blog

Die Andamanensee: Alles, was Sie wissen müssen

Wer an ein „Segelmekka“ denkt, dem fällt Thailand wahrscheinlich nicht gerade als Erstes ein. Stattdessen erinnert es vielleicht eher an ein Ort, an den Menschen aus dem Westen den Realitäten des Erwachsenenlebens entfliehen, oder an den Drehort des Leonardo DiCaprio-Films aus den Neunzigerjahren. Sie wissen schon welcher.

Die Wahrheit ist, dass Thailand eines der vielversprechendsten Segelreviere für Segler ist, die in eine reiche Kulturlandschaft eintauchen möchten.

Ein begeisterter Mittelmeer Segler sollte sich ernsthaft überlegen, eine Yachtharter in der Andamanensee zu buchen. Auch wenn es offensichtlich Unterschiede zum Mittelmeer gibt, bietet Thailand reiche Belohnungen für abenteuerlustige Segler, und die Ähnlichkeit zwischen den beiden Regionen wird Sie womöglich ziemlich überraschen. Hier finden Sie alle Informationen, die Sie bei der Planung Ihres Segelurlaubs in Thailand benötigen.

Navigation

Wir weisen Thailand als ein Segelrevier der Stufe 2 aus. Damit liegt es gleichauf mit Korfu und allen unseren Basen in Italien und Dubrovnik. Wenn Sie also in einem dieser Gebiete schon gesegelt sind, sollte Thailand für Sie kein Problem darstellen. Zum Vergleich weisen wir Palma und den Saronischen Golf als Segelreviere der Stufe 3 für erfahrenere Segler aus.

Mit über 100 Inseln in unserem Segelgebiet bietet Thailand eine Mischung aus langen und kurzen Schlägen. Wenn Sie also ein wenig Blauwassersegeln nicht abgeneigt sind, ist dieses Segelrevier genau das Richtige für Sie. Aber es gibt auch jede Menge Passagen mit Navigation nach Sicht, ähnlich wie im nördlichen Teil des Ionisches Meeres.

Klima

Es ist ein weit verbreiteter Irrtum, dass auf einem Segelurlaub ab Phuket Ihr T-Shirt durch die Luftfeuchtigkeit die ganze Zeit an Ihrer Haut klebt. Das mag vielleicht teilweise für die feuchte Jahreszeit (Mai bis Oktober) zutreffen, aber wie das alte Sprichwort sagt: „Wenn Sie die Hitze nicht ertragen können, chartern Sie zwischen Dezember und April.“

Die Lufttemperatur hält sich das ganze Jahr hindurch zwischen 25 und etwa 35 °C, d.h. wenn Sie nichts gegen Wasser haben (und Sie sind ja Segler, nicht wahr?), dann ist Thailand eine ganzjährige Option für Sie. April und Mai sind die heißesten Monate. Die Einheimischen mögen jedoch Juni, Juli und August, wenn es ein wenig ruhiger ist und die gelegentlichen schweren Regenschauer durch viel Sonnenschein ausgeglichen werden.

Der letzte Teil der Regenzeit ist besonders feucht, aber die trockensten Monate im Dezember, Januar und Februar zeigen ähnliche Niederschlagsmengen wie Tropea im Mai.

Weitere Informationen zum Wetter in Thailand finden Sie unter  http://www.bbc.co.uk/weather/1151254 


Wind

Die von zwei Monsunregen dominierte Trockenzeit wird von den vorherrschenden Nordostwinden geprägt, die in der Regel zwischen 5 und 16 Knoten erreichen. Das reicht durchaus zum Segeln, aber gelegentlich muss man doch den Schiffsdiesel zuschalten.

Die Südwestwinde der feuchten Regenzeit bieten ein wenig mehr Elan und können an den windreichsten Tagen bis zu 27 Knoten erreichen. Die Verhältnisse sind dem berühmten Meltemi im Saronischen Golf und den Kykladen nicht unähnlich.


Festmachen

Es gibt Mooringbojen im Segelgebiet, die allerdings schlecht gewartet sind, sodass Sie sich am besten einen schönen Ankerplatz für die Nacht suchen. An vielen Orten ist dies kostenlos, aber in Nationalparkgebieten können Kosten von ca. 11 € pro Person und Nacht anfallen, also in etwa vergleichbar mit dem Mittelmeer in der Hochsaison. Der zusätzliche Raum, den Sie dadurch im Vergleich zum römisch-katholischen Anlegen im Mittelmeer erhalten, macht die Katamarane in Phuket eine Überlegung wert.


Gezeiten

Der Tidenhub in unserem thailändischen Segelrevier beträgt durchschnittlich ca. 2 Meter, also deutlich mehr als im Mittelmeer, und sollte bei der Routenplanung berücksichtigt werden. Bei unserem Briefing an der Basis erhalten Sie die vollständigen Gezeitenkalender, damit Sie wissen, wann und wo Sie sicher ankern können. Größere künstlich angelegte Yachthäfen und Liegeplätze, die an Luxusresorts angeschlossen sind, sind von den Gezeiten weitgehend unberührt.

Anreise

Die Anreise nach Thailand ist zwar nicht ganz so unkompliziert wie die nach Kroatien, aber mit verschiedenen Flugrouten, flexiblen Terminen zum Charterbeginn und ganzjährig zum Segeln geeigneten Reisezielen, können Sie gut vorausplanen und die richtigen Flüge zum besten Preis-Leistungs-Verhältnis erhalten. Wir finden dann die richtige Yacht für Sie in dem von Ihnen gewählten Zeitraum.

Sobald Sie in Thailand ankommen, werden Sie jedenfalls herzlich empfangen. Es wird nicht umsonst das „Land des Lächelns“ genannt. Sie werden auch feststellen, dass Englisch weit verbreitet ist und dass deutsche Besucher kein Visum für Aufenthalte unter 30 Tagen benötigen. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite www.auswaertiges-amt.de

Sunsail Top-Tipps für Segelurlaub ab Phuket

Laura Bowtell, Verkaufsleiterin für Großbritannien bei Sunsail, segelte im vergangenen Jahr von unserer Basis Ao Po Marina aus, nachdem die Basis und die Flotte komplett überholt worden waren. Sie hatte Folgendes zu berichten: „Ich liebe Phuket und das Segelrevier auf den Andamanen. Die Hotels an der Küste sind so luxuriös und die Tierwelt so vielfältig. Wir haben einen Ausflug in ein Elefantenschutzgebiet unternommen und diese unglaublichen, geselligen und intelligenten Tiere in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten können. Sie zu waschen war ein echtes Highlight. Das Essen war fantastisch, vor allem das Pad Thai, wie ihr euch vielleicht denken könnt! Das Ankern der Yacht und das Kajakfahren durch die Höhlen bei Ko Muk waren ein weiterer Höhepunkt für mich.“

Wir empfehlen auch

  • Klettern auf Tonsai
  • Trekking im Regenwald auf Koh Lanta
  • Erkundung des Unterwasser-Skulpturenparks auf einem Tauchgang bei Ko Racha Yai
  • Teilnahme an mindestens einer der berühmten Full Moon Parties am Strand, wenn Sie können.

 

 

  Zurück zum Blog

Katalog 2019

Bestellen Sie den Sunsail Katalog 2019 noch heute und lassen Sie sich inspirieren!

Ansehen
Email
Newsletter-Anmeldung

Jetzt anmelden und Neuigkeiten & Angebote per E-Mail erhalten.

Ansehen
Antigua
Segelerfahrungsnachweis

Finden Sie den passenden Segelurlaub zu Ihrer Erfahrungsstufe.

Ansehen

Choose Sunsail

25
Destinations worldwide
14
Flotilla routes
48
Types of yachts
44 yrs
Creating holidays
4 hr
Service guarantee
Consumer protection