Sunsail 403-3 Cabin

Interview mit dem General Manager

Scott Farquharson Das ist Scott Farquharson – ein wahrhaftiger „alter Seebär“ mit einer echten Leidenschaft fürs Segeln und wenn Sie seinen Geschichten glauben, mit Salzwasser in den Adern. Außerdem ist er auch unser neuer General Manager. In diesem Interview erfahren Sie mehr über ihn.

Hallo Herr Farquharson. Erzählen Sie uns von sich selbst.

Ich segle schon mein Leben lang. Im Alter von acht Jahren begann ich, auf Cadets auf der Themse zu segeln und steigerte mich dann zum Hochseesegeln. Meine Karriere in der Charterbranche begann ich jedoch vor 23 Jahren als Basismanager auf den Britischen Jungferninseln. Ich war zwar noch unerfahren, aber ich genoss das Leben dort und es machte mir Spaß, die Flotte an 60 Yachten zu betreiben. Außerdem gefiel es mir sehr, Kunden glücklich zu machen.

Was war die beste Erfahrung, die Sie als Segler auf dem Wasser erlebt haben?

Erst als ich mit dem Segeln in der Karibik begann, habe ich realisiert, wie angenehm Segeln sein kann. Das milde Klima hatte nicht viel mit der eiskalten Gischt des Solent zu tun (und der Rumpunsch war auch nicht schlecht).

Und was war Ihre schlimmste Erfahrung?

Ich bin 1979 bei der Fastnet Race mitgesegelt. So viel Angst hatte ich wahrscheinlich nie wieder in meinem Leben.

SailWas hat Sie dazu bewegt, die Rolle des General Managers von Sunsail zu übernehmen?

Schon seitdem ich im Chartergeschäft tätig bin, möchte ich für Sunsail arbeiten. Ich erinnere mich, dass ich die Yachten zum ersten Mal in der Maya Cove auf den Britischen Jungferninseln gesehen habe. Sie waren so gut gepflegt, die Kunden wirkten alle so glücklich und als Konkurrent wusste ich, dass diese Marke legendär war. Ich habe mehr als 20 Jahre gebraucht, aber jetzt bin ich Teil der sicherlich wertvollsten und am besten geführten Chartermarke des Planeten – mein Traum ist wahr geworden.

Was gefällt Ihnen an Ihrer Arbeit am meisten bisher?

Ich war sofort von der Tatsache berührt, dass sich jeder darauf konzentriert, Sunsail und seine Produkte zum absolut Besten zu machen. Das ist ansteckend und ich bin stolz darauf mit Menschen zu arbeiten, die ihre Arbeit mit absoluter Leidenschaft durchführen. Viele von ihnen frischen ihre Kenntnisse in einer unserer Segelschulen auf oder erleben eine Flottille, um die Produkte aus der Sicht des Kunden zu sehen. Wenn die Mitarbeiter dann zurückkehren setzen wir uns zusammen und reden über ihre Erfahrungen - sie haben fast immer hervorragende Vorschläge und neue Ideen.

Und was gefällt Ihnen am wenigsten?

Die Namen von allen zu lernen war eine gewisse Herausforderung. Aber abgesehen von meinen eigenen Gedächtnisdefiziten gefällt mir die neue Rolle durch und durch.

Was hoffen Sie, kurzfristig bei Sunsail zu erreichen?

Ich möchte jeden wissen lassen, welchen großartigen Wert Sunsail zu bieten hat, wie viel Spaß man bei einem Segelurlaub haben kann und welche große Vielfalt an interessanten Produkten wir anbieten. Unsere Kunden erleben viel mehr als nur eine Yachtcharter - alles, was wir tun, ist auf maximales Vergnügen und auf Erinnerungen ausgelegt, die ein Leben lang anhalten. Unsere Flotte wurde akribisch so konzipiert, dass die Urlaubsbedürfnisse unserer Kunden nicht nur erfüllt, sondern übertroffen werden. Unser Flottillenprodukt bleibt ein Bezugspunkt für die Branche und die unglaublichen Innovationen, die unsere Teams erreichen, sind erstaunlich.

Scott FarquharsonÜber welche Art von Innovationen reden wir?

Wir investieren regelmäßig in neue Produkte und Projekte – ich fühle mich wie ein Kind im Süßwarenladen, wenn ich die Entwicklung dieser Projekte beobachte. Zum Beispiel bieten wir nun für die Gourmets unter uns eine Wein und Genuss Flottille in Kroatien oder die Wine & Sail Flottille in Italien.

Und was sind Ihre längerfristigen Pläne?

Ich möchte sicherstellen, dass jeder weiß, dass das Preis-Leistungs-Verhältnis bei uns an höchster Stelle steht. Sie sollen wissen, dass Ihr Urlaub in den sicheren Händen engagierter Mitarbeiter ist und dass Sunsail immer da ist, sollte ein Problem auftreten. Unser Fokus liegt auf der Einführung spannender neuer Produkte, höherer Qualität und ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis als alle anderen Charterunternehmen. Das beste Preis-Leistungs-Verhältnis anbieten zu können ist eine weit größere Leistung, als den billigsten Preis zu offerieren. Es ist eine Herausforderung, die sich jeder jeden Tag zu Herzen nimmt.

Welches Produkt und welches Reiseziel würden Sie aus dem Angebot von Sunsail auswählen und warum?

Das ist eine schwere Frage - wir bieten so viele verschiedene Segelabenteuer an! Wenn ich jedoch wählen müsste, würde ich unsere Wein und Genuss Flottille in Kroatien ausprobieren. Ich bin noch nie in Kroatien gesegelt und eine Flottille ist eine tolle Art, ein neues Segelrevier zu erkunden. Darüber hinaus, wer liebt guten Wein und hervorragendes Essen nicht? Frisch gefangene, auf Holzkohle gegrillte Sardinen mit einem Glas kühlen lokalen Wein zu genießen und dabei die umwerfende Aussicht auf das Wasser zu bewundern hört sich für mich wie der perfekte Abschluss eines Segeltages an.

Warum Sunsail

25
Segelreviere weltweit
14
Flottillen-
routen
48
Yacht-
modelle
40
Jahre Erfahrung
4
Stunden-Garantie